• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

jetzt 21:45 Panorama Lohnsklaverei in D'land

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kaulquappe

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
975
Bewertungen
8
Wenig Lohn, wenig Rechte: Rückkehr der Lohnsklaverei in Deutschland

Panorama - heute, Do. 3.1.08 21:45 Uhr
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Bewertungen
22
"Jeden Tag eine neue Filiale", so lautet das Motto des Textildiscounters Kik. 2500 Läden gibt es schon, 3000 sollen es künftig werden – der Profit ist offenbar verlockend. Hohe Umsätze, von denen auch die Arbeitnehmer profitieren könnten – doch offenbar ist das Gegenteil der Fall.
Panorama

Ich weiß nicht, ob ich mir das antue.
 
E

ExitUser

Gast
der Bericht war mal Klasse, was soll man dazu sagen. Ein Teufelskreis, man kann sich als Erwerbsloser und Niedriglohner ja ausser Billigware und Dienstleistungen ja nix mehr leisten. Das ist nur noch zum heulen und drückt die Löhne immer weiter nach unten, mit freundlicher Unterstützung der "Bundesagentur für Zwangsarbeit".
Zu den Ausbeutern: würde ich nun sagen Schweine, tue ich den armen Tierchen grosses Unrecht. :icon_kotz2:

Die Lösungen die mir für solche Sozialschmarotzer vorschweben, behalte ich besser für mich. :icon_mrgreen:
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Bewertungen
22
Ich habe es mir angetan und muss sagen, ich fand die Berichterstattung ganz okay. Nur was dort zu Tage kam , ....
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Und wütende Postings im Panorama Forum. Aber es tut sich trotzdem nichts in diesem Land, wetten?
 

Demosthenes

Neu hier...
Mitglied seit
5 Okt 2007
Beiträge
156
Bewertungen
0
...es kann sich nur mal dann was tun, wenn die, die ähnlich oder sogar mal gleich denken, nicht "psssst" machen, sondern handeln...
 

Kaleika

Redaktion

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Bewertungen
367
...es kann sich nur mal dann was tun, wenn die, die ähnlich oder sogar mal gleich denken, nicht "psssst" machen, sondern handeln...
Das stimmt, aber es ist auch ungemein wichtig, dass die unglaublichen Machenschaften von dieser Fluggesellschaft und dieser Bekleidungskette überhaupt mal verbreitet werden.
Andererseits ist kaum zu erwarten, dass sich "BLÖD"-Zeitungsleser diese Sendung ansehen würden.
Dieser Panorama-Beitrag hat mir sehr gut gefallen!
Kaleika
 

Gurudev

Neu hier...
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
106
Bewertungen
0
...es kann sich nur mal dann was tun, wenn die, die ähnlich oder sogar mal gleich denken, nicht "psssst" machen, sondern handeln...

...stimme uneingeschränkt zu, "psssst" wird nichts ändern.

Handeln läßt sich in vielen Fällen jedoch nicht allein umsetzen...
 
E

ExitUser

Gast
Habe es auch gesehen.
Ich muss leider auch demnächst wahrscheinlich bei KIK einkaufen, aber ich gehe auch sehr oft zu Woolworth. Ist das überhaupt besser? Manchmal hole ich mir, was bei Aldi und Co an Kindersachen angeboten wird.
 

Demosthenes

Neu hier...
Mitglied seit
5 Okt 2007
Beiträge
156
Bewertungen
0
Hat ja auch keiner gesagt daß man alleine handeln soll... dafür soll man sich ja zusammentun.

Und was KIK angeht - die haben da so eine lustige reklame derzeit "nur nackt ist billiger" - geht doch mal nackt zur ARGE und erklärt denen daß ihr kein Geld für Klamotten habt... das wär mal ne Aktion...

(ob das besser ist? Schau aufs Etikett was drin ist, wenns Synthscheiss ist, laß es liegen...)
 
E

ExitUser

Gast
Und was KIK angeht - die haben da so eine lustige reklame derzeit "nur nackt ist billiger" - geht doch mal nackt zur ARGE und erklärt denen daß ihr kein Geld für Klamotten habt... das wär mal ne Aktion...
So schnell wie ich dann nach Erlangen komme, kann ich gar nicht gucken und mein Kind ist dann auch im Heim. :icon_kinn::icon_cry:

(ob das besser ist? Schau aufs Etikett was drin ist, wenns Synthscheiss ist, laß es liegen...)
Ich meinte nicht in Bezug auf Qualität, sonder wegen der Billiglöhner.
Die bekommen doch sicher auch nicht Wahnsinnslöhne bei Woolworth, kenne leider niemanden, der da arbeitet.
 

Demosthenes

Neu hier...
Mitglied seit
5 Okt 2007
Beiträge
156
Bewertungen
0
Denkste, andine... das ist in Deutschland nicht mal offiziell verboten... man muß die Gesetze nur lesen. Das könnte maximal (und nur wenn sich wer drüber ausfregt) als Ordnungswidrigkeit geahndet werden, und dann kannst dich ja bei der ARGE melden "sie möchten, daß ich zu ihnen komme? Gerne, aber sorgen sie dafür, daß mich niemand anzeigt..."

...kennst du das - Not macht erfinderisch?
 

eiszeit

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jul 2007
Beiträge
114
Bewertungen
6
Ich meinte nicht in Bezug auf Qualität, sonder wegen der Billiglöhner.


Wenn wir uns die Frage wegen Qualität und Billiglöhner stellen, müßen wir uns dann nicht auch die Frage stellen wie und wo das Zeugs herkommt?(Kinderarbeit etc.)
In dem Fall können wir dann wirklich nur noch nackt rumlaufen oder müssten konsquenterweise bei Trigema oder Naturwarenherstellern kaufen.
 
E

ExitUser

Gast
Denkste, andine... das ist in Deutschland nicht mal offiziell verboten... man muß die Gesetze nur lesen. Das könnte maximal (und nur wenn sich wer drüber ausfregt) als Ordnungswidrigkeit geahndet werden, und dann kannst dich ja bei der ARGE melden "sie möchten, daß ich zu ihnen komme? Gerne, aber sorgen sie dafür, daß mich niemand anzeigt..."

...kennst du das - Not macht erfinderisch?
Mal ehrlich, ich würde nicht mal für eine Million nackt zur Arge oder auch woanders hingehen. :icon_redface::icon_redface::icon_redface:
 

eiszeit

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jul 2007
Beiträge
114
Bewertungen
6
Was willst du mit meinem von dir nicht richtig Zitiertem aussagen eiszeit?

Es gibt ja nicht nur in Deutschland Billiglöhner und dir ist sicher auch nicht unbekannt unter welchen Bedingungen diese Ware hergestellt wird. Alleine aus dieser Sicht gehören diese Läden schon boykotiert.
 
E

ExitUser

Gast
Es gibt ja nicht nur in Deutschland Billiglöhner und dir ist sicher auch nicht unbekannt unter welchen Bedingungen diese Ware hergestellt wird. Alleine aus dieser Sicht gehören diese Läden schon boykotiert.
Okay, du schickst mir dann ab Dezember 2008 die KIndersachen und später neugierhoch10 die halbe Million, dann ist doch alles in Butter, nich wahr? :tongue::biggrin:

Oder du stellst mir eine Liste auf, wo man unbedenklich einkaufen gehen kann!
Trigema ist ja ein gutes Beispiel, ich schau mich da gerade um. Übrigens, ich kaufe bei langlebigen Produkten schon größtenteils deutsch, auch wenn es teurer ist, aber noch kann ich mir das leisten. Mal sehen, wie lange noch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten