• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Jeder Verstoß eine Anhörung?

rechazz

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Nov 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Guten Tag,


ich habe eine Frage zwecks Sanktionierung.

Aufgrund von 2 Schicksals schlagen steckt ein bekannter grad in einem tiefen Loch . vor 2 Wochen hatte er eine Anhörung wegen nicht eingereichter Bewerbungen die jedoch "abgewandt" durch das nach reichen dieser Bewerbungen.

Des weitern hat er bereits die 2 Abmahnung bekommen wegen nicht erscheinen in seiner Maßnahme. Eine Sanktion wird wohl nicht mehr zu verhindern sein.

Jetzt hat er zum letzten Termin wieder keine Bewerbungen abgegeben und jetzt würde ich gerne wissen darf jetzt einfach sanktioniert werden ohne eine vorige Anhörung? Oder muss dieser Verstoßes seperat bearbeitet werden?

Gruß
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Jetzt hat er zum letzten Termin wieder keine Bewerbungen abgegeben und jetzt würde ich gerne wissen darf jetzt einfach sanktioniert werden ohne eine vorige Anhörung? Oder muss dieser Verstoßes separat bearbeitet werden?
Gruß
Es muß vor der neuen beabsichtigten Sanktion auch eine Anhörung ermöglicht werden.
Er könnte ja jetzt einen wichtigen Grund haben.
Und warum läßt er sich nicht einfach krank schreiben? Dann kann ihn der Maßnahmeträger nicht abmahnen!
 

rechazz

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Nov 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Naja einmal war er beim Arzt der hat ihm aber lediglich ein Benzo verschrieben um ruhig zu bleiben ... Leider etwas zu ruhig .

Wäre halt eiwas besser wenn er diese Leistung noch bekommen würde um sich etwas einzudecken mit Lebensmitteln usw . Habe mir extra ab nächste wocheUrlaub genommen um in etwas unter die arme greifen zu können.

Aber wenigstens brauch er sich jetzt erstmal nicht wild machen das die nächste Woche was reiflattert.

Was ich mal noch fragen möchte bekommt man irgend etwas schriftlich das ein Sachverhalt geklärt wurde und nicht sanktioniert wird? Ich denke die Ämter haben etwas mehr Zeit eine Sache zu sanktionieren.

Gruß
 
Oben Unten