jeden Tag ein neues Problem,diesmal GEZ

brunner

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Juni 2012
Beiträge
177
Bewertungen
14
hallo
hab wieder ein neues problem diesmal GEZ:
Meine befreiung für die gez lief bis 06.12.
da aber mein neuer harz4 bescheid erst zu spät bearbeitet wurde,konnte ich die neue befreiung erst 14 tage später zur gez schicken.das haben die nicht anerkannt,und schickten mir ein schreiben,das ich erst ab august wieder befreit bin,ich solle also den juli voll zahlen.hab darauf hin widerspruch eingelegt,das ich für den verspäteten berechnungsbogen vom jobcenter nix kann.
heute kam die ablehnung des widerspruchs,mit der begründung das ich vergessen hab den widerspruch zu unterschreiben.,aber auch mit unterschrift ist der widerspruch unzulässig weil ich nicht rechtzeitig einen befreiungsbogen ausgefüllt habe.
Ich hätte den befreiungsbogen 14 Tage vorher hinschicken müssen.

Sind die im Recht???
Muß ich für Juli zahlen?
 

penelope

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43
Hallo brunner

immer pünklich den Befreiungsantrag stellen, mit den Hinweiß darauf, das der neue Bewilligungsbscheid sofern er dir vorliegt nachgereicht wird.
 
Oben Unten