JC zahlt Stromkosten, Versehen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
Hallo ihr Lieben,

Habe meine Strom/Heizkostenendabrechnung eingereicht und würde normalerweise ca. 110€ Anspruch auf Erstattung haben.
Nun ist es so, dass sie die komplette Endabrechnung übernehmen wollen (Heizung/Strom ist zusammen, NT wird 75% rausgerechnet).
Scheinbar haben sie das nicht richtig gesehn, dass da der Strom dabei ist (wobei 4300 kwh bei 2 Personen? :icon_pfeiff: )
Außerdem habe ich um Anpassung/Erhöhung von den KdU gebeten von 55 auf 61 (Heizung eben), tja, sie haben auf den maximalen Satz erhöht für 2 Personen.....
(da schrieben sie "sie zahlen 92€, 88€ werden übernommen", auch hier wieder der Komplettstromabschlag, 4€ Strom/Monat ist dann doch etwas arg günstig :icon_lol:).

Meine Frage nun: ist das schon Sozialbetrug (also der Rest von 40€)? sollte ich das richtigstellen?
Der neue Abschlag, ja mei, müsste ich notfalls halt nächstes Jahr zurückzahlen bzw krieg ich halt nix dazugezahlt, da schon "bezahlt"....aber diese 40€.
Man weiß ja nie, wie sie reagieren, manch einer hat schon wegen weniger aufn Deckel bekommen.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo ihr Lieben,

Habe meine Strom/Heizkostenendabrechnung eingereicht und würde normalerweise ca. 110€ Anspruch auf Erstattung haben.
Nun ist es so, dass sie die komplette Endabrechnung übernehmen wollen (Heizung/Strom ist zusammen, NT wird 75% rausgerechnet).
Scheinbar haben sie das nicht richtig gesehn, dass da der Strom dabei ist (wobei 4300 kwh bei 2 Personen? :icon_pfeiff: )
Außerdem habe ich um Anpassung/Erhöhung von den KdU gebeten von 55 auf 61 (Heizung eben), tja, sie haben auf den maximalen Satz erhöht für 2 Personen.....
(da schrieben sie "sie zahlen 92€, 88€ werden übernommen", auch hier wieder der Komplettstromabschlag, 4€ Strom/Monat ist dann doch etwas arg günstig :icon_lol:).

Meine Frage nun: ist das schon Sozialbetrug (also der Rest von 40€)? sollte ich das richtigstellen?
Der neue Abschlag, ja mei, müsste ich notfalls halt nächstes Jahr zurückzahlen bzw krieg ich halt nix dazugezahlt, da schon "bezahlt"....aber diese 40€.
Man weiß ja nie, wie sie reagieren, manch einer hat schon wegen weniger aufn Deckel bekommen.

Fehler die das Jobcenter begeht musst du nicht korrigieren.
Aus Fehlern die das Jobcenter begeht, dürfen dir keine Schäden entstehen.
Ich würde die Angelegenheit gelassen betrachten und wenn sich dann doch irgendwann mal ein Kompetenzschlächter an die Angelegenheit verirrt und den Fehler entdeckt, dann haben sollen sie ihre Suppe selbst auslöffeln. Immerhin müsste man davon ausgehen, dass die Stelle die laut Gesetz die Rechte und Pflichten des Gesetzes an den Bürgern umsetzen sollen, halbwegs anständig mit Buchstaben umzugehen wissen.
 
E

ExitUser

Gast
Bin kein Experte, aber was Germanikus schreibt, klingt logisch.

Immerhin ist es nicht die Sache des "Kunden" wenn das Mobcenter nicht mit Buchstaben und Zahlen umgehen kann. Immerhin wurde der Papierkram eingereicht, was die daraus machen, ist nicht die Sache des "Kunden".
 
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
Danke euch :icon_daumen:
Ich werde einfach mal den zuviel bezahlten Abschlag zurücklegen und falls die am Ende des Jahres die Abrechnung sehen wollen und was zurück haben wollen, habs ichs dann da.
Wären so etwa 120€, wenn der Preis so bleibt :icon_mad:
Muss ich halt bissi mehr heizen und nicht immer frieren, dann haben sie nichtmal überzahlt :biggrin:
(so wären es 6€ Strom/Monat, die ich selbst zahlen muss, mal schauen, wann sie das merken, dass esso nicht sein kann)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten