JC will Gewinn und Verlustrechnung für 2016/2017 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Selphie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 September 2017
Beiträge
15
Bewertungen
1
Hallo,

Ich habe folgendes Problem, ich habe zum 17.10.2017 erstmalig ALG2 Beantragt, habe seit ca 2 Jahren ein Gewerbe Angemeldet (Nebenberuflich) nun möchte das JC von mir eine Gewinn und Verlust Rechnung für das Jahr 2016, sowie eine für 2017 - obwohl Ich die Anlage EKS bereits ausgefüllt habe für 2017.

ist dies so in Ordnung?

Anbei der Zettel vom JC.
 

Anhänge:

Linuxfan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 November 2014
Beiträge
720
Bewertungen
305
nun möchte das JC von mir eine Gewinn und Verlust Rechnung für das Jahr 2016, sowie eine für 2017 - obwohl Ich die Anlage EKS bereits ausgefüllt habe für 2017.
Der Begriff der Gewinn und Verlustrechnung kommt eigentlich aus der Bilanzierung und ich gehe davon aus, dass eine einfache Einnahmen-Überschussrechnung ausreicht und dass deine Sachbearbeiterin garnicht weiss, wovon sie redet.

Gerade im Nebenberuf würde ich nicht unbedingt bilanzieren sondern einfach Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. An Software hierfür kannst Du JES-EÜR nehmen.
 

Dirk B.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
362
Bewertungen
322
Hallo Selphie,

du hast das was verwechselt. Sie will eine Gewinn- und Verlustaufstellung. Wie schon man Vorredner es gesagt hat, ist das eine einfache Einnahme- Überschußrechnung.

Beste Grüße, Dirk B.
 
Oben Unten