JC verlangt alte Betriebskostenabrechnungen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

heino77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2011
BeitrÀge
72
Bewertungen
14
Moin zusammen,

ich habe letzte Woche einen Widerbewilligungsantrag gestellt. Auf Nachfrage habe ich auch die aktuelle Betriebskostenabrechnung vorgelegt.Soweit so gut, heute kam dann ein Schreiben, in dem ich aufgefordert werde, fehlende Betriebskostenabrechnungen aus vergangenen Jahren vorzulegen. (siehe Anhang)
Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr ob ich die schonmal vorgelegt habe oder nicht. Ich denke eher nicht. Habe sie zwar immer dabei, aber ich denke auch nicht immer daran, wenn nicht danach gefragt wird, bei dem ganzen Papierkram kann das schon mal passieren.
Naja wie auch immer, nun wollen sie sie sehen.
Haben die das Recht auch nach so "langer Zeit" die Abrechnungen noch zu sehen? Und können die mir ein Strick daraus drehen? Ich sehe gerade das die alten Abrechnungen alle ein Guthaben ausweisen.

Danke schon mal fĂŒr eure Hilfe!

Gruß Heino
 

AnhÀnge

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
BeitrÀge
2.552
Bewertungen
431
Haben die das Recht auch nach so "langer Zeit" die Abrechnungen noch zu sehen? Und können die mir ein Strick daraus drehen? Ich sehe gerade das die alten Abrechnungen alle ein Guthaben ausweisen.
Die interessieren sich nicht fĂŒr Ausreden. NatĂŒrlich können sie Dich wegen Betrug anzeigen. Wenn Du GlĂŒck hast, dann verrechnen sie das Guthaben nur.

Ich hatte sowas auch schonmal. Hab' einfach raufgeschrieben, dass ich das schonmal vor Jahren zugesendet hatte. Die haben das dann lediglich verrechnet.

Ich kenne auch eine, die das Guthaben mit dem Fotokopierer quasi auslöscht. Ich habe ihr davon abgeraten, aber die Leute sind eben immer schlauer.
 

Alterweg

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Dezember 2011
BeitrÀge
111
Bewertungen
22
Hallo Heino,
in dem Schreiben steht dass du verpflichtet bist alle notwendigen Unterlagen einreichen musst. Frage doch mal wozu das notwendig ist. (Ich könnte mir vorstellen, die wollen gleichmal sehen ob du dieses Jahr mehr Heizkosten verbraucht hast als letztes. Daraus könnte man dir einen Strick drehen. Frag doch mal ob du auch dienen FahrradfĂŒhrerschein aus der Grundschule einreichen sollst, der hĂ€tte m.E. gleiche Relevanz!)
Ich wĂŒrde schreiben, das du die aktuelle Abrechnung eingereicht hast und es dir nicht ersichtlich ist warum die abrechnung aus einen (weit) zurckliegendem Abrechnungszeitraum "notwendig" zur Bedarfsermittlung ist. Deshalb siehst du fals das Amt sich nicht innerhalb von "Frist" meldet deinen Bringepflicht nach Paragraph XYz als erfĂŒllt an. Punkt
Ich hoffe du bist dir Sicher, das der Abrechnungszeitraum, den die verlangen nicht irgend wie mit deinem Bewilligngszeitraum zutun hat.
Am besten ist du gehst (mit Begleitung) zum Amt und klÀrst das vorort. Und lass dir bescheinigen, das du das nicht mehr nachreichen sollst. Sonnst könnte es durch Amtsalzheimer dazu kommen, dass sich niemand mehr an dein gesprÀch erinnert und die deinen leistung sterechen, weil du ja nix eingereicht hast!
 

lpadoc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2010
BeitrÀge
2.422
Bewertungen
1.029
(...) Haben die das Recht auch nach so "langer Zeit" die Abrechnungen noch zu sehen ?
Falls Du hinsichtlich der AbrechnungszeitrĂ€ume im Leistungsbezug gestanden hasst, dann wirst Du die Abrechnungen vorlegen, bzw. bei Weigerung mit den Folgen leben mĂŒssen.
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 MĂ€rz 2012
BeitrÀge
690
Bewertungen
223
Richtig @Alterweg,denn hier wÀre es nÀmlich schön zu wissen ob du da schon ALG II bezogen hattest 2009-2010
 

heino77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2011
BeitrÀge
72
Bewertungen
14
Ja ich habe in diesem Zeitraum auch ALG 2 bezogen, dann werde ich die Abrechnungen wohl vorlegen mĂŒssen!?
 

heino77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2011
BeitrÀge
72
Bewertungen
14
Ok, wĂŒrdet ihr die kopieren und per Post senden oder besser persönlich hingehen?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.336
Bewertungen
15.874
Hallo Heino,

mal Hand aufs Herz, deine Betriebskosten weisen ein Guthaben auf, nun mach dir nicht
unnötigen Stress, reiche die Unterlagen ein, wenn du GlĂŒck hast kommst du mit einem
"blauen Auge" davon.

Wenn das JC deine ganze KDU immer gezahlt hat, beißt die Maus keinen Faden ab, dann
geht das Guthaben an das JC.

Anders sieht es aus wenn du in diesem Zeitraum anteilig die Kosten fĂŒr die Unterkunft
aus der Regelleistung gezahlt hast, dann muß das in der Berechnung berĂŒcksichtig werden.

Bedenke das du in den Weiterbewilligungen, schon Angaben hĂ€ttest machen mĂŒĂŸen.

Andersrum bei einer Nachzahlung muß das JC die Kosten ĂŒbernehmen.

:icon_pause:
 

heino77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2011
BeitrÀge
72
Bewertungen
14
Alles klar, ich danke euch allen fĂŒr die Hilfe, einen schönen Tag noch.

Gruß Heino
 

Cinderella3468

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2012
BeitrÀge
70
Bewertungen
3
Ich musste auch aktuell einen weiterbewilligungsantrag stellen.

Bin seit Juni in der Aufstockung und meine Vermieterin hat mit mir noch gar keine nebenkostenabrechnung gemacht. Abgelesen wurde Anfang des Jahres schon.

Ich habe mit Sicherheit Guthaben da ich im letzten Jahr sehr sparsam geheizt habe und lieber mich in eine Decke gepackt habe da Alleinerziehend und nur krankengeldbezug.

Was passiert wenn die nun eine betriebskostenabrechnung fordern und ich noch keine habe? Was passiert mit dem Guthaben das ich meinen Eltern geben wollte weil die mich im letzen Jahr finanziell unterstĂŒtzt haben. Da hat das Amt ja fĂŒr mich nichts gezahlt...
Das macht mir grad schon wieder Bauchweh. :-(
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.336
Bewertungen
15.874
Hallo,

wenn du noch keine Abrechnung hast, mußt du dir keine Gedanken machen,weil auf der Abrechnung steht ja wann erstellt, ich meine das Datum!

Wenn du ein Guthaben hast, gilt hier leider das Zuflussprinzip, das heisst das Guthaben wird dir in dem Monat angerechnet wo es dir zufliesst, sprich auf dein Konto, andersrum
wĂŒrde das JC bei einer Nachzahlung die Kosten ĂŒbernehmen.

Auch wenn du davor nicht im Bezug warst,so gilt hier also immer der Zeitpunkt der "HilfebedĂŒrftigkeit".

:icon_pause:
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Kannst du nicht mal in die alten KontoauszĂŒge gucken, ob damals die vollen KDU gezahlt wurden? Das wĂ€re wiederum der Hinweis, dass die Sachen schon vorlagen. Ansonsten rechnen die das ggf. noch zweimal an?!
 

lpadoc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2010
BeitrÀge
2.422
Bewertungen
1.029
(...) meine Vermieterin hat mit mir noch gar keine nebenkostenabrechnung gemacht. (...) Was passiert wenn die nun eine betriebskostenabrechnung fordern und ich noch keine habe? (
Falls keine Abrechnung vorliegt, so brauchst Du auch keine Nachteile fĂŒrchten.

Ps.: Eröffne, falls notwendig, ein eigenes Thema.
 

Cinderella3468

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2012
BeitrÀge
70
Bewertungen
3
Danke euch. Werd mal die Vermieterin bitten ob sie das noch rauszögern kann mit der Abrechnung bis meine Em Rente ( Antrag lÀuft und warte auf gutachtertermin) durch ist.

Das wird von einer Firma erstellt diese Abrechnung. Vielleicht hat sie es auch nur vergessen. Sonst war die um Juni da wenn im Januar abgelesen wurde.

Zieht das Amt nur in diesem Monat ab oder solange wie Guthaben ist. WR das letzte mal ĂŒber 600 Euro RĂŒckzahlung.
 
T

Thunfish

Gast
Google doch mal/mach Dich schlau, wie lange man (allgemein) eine Nebenkostenabrechnung aufheben muss; ich glaube es sind 3 Jahre.

Von daher hat das JC also das Recht auf seiner Seite.

Viel GlĂŒck!
Thunfish
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Aber die VM wird es nur dann "herauszögern", wenn es null oder RĂŒckzahlung ist. Ansonsten kann sie nach mehr als einem Jahr nichts mehr zurĂŒckfordern.
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
BeitrÀge
5.939
Bewertungen
1.508
So ein altes Guthaben mĂŒsste doch zurĂŒckgefordert werden. Dann kannst du das in Raten zurĂŒckzahlen. Oder sogar nichts zahlen, so lange du im ALG 2-Bezug bist. Jedenfalls ich habe eine alte Überzahlung, wegen einem ehemaligen kurzen ArbeitsverhĂ€ltnsi. Die Forderung steht einfach so da und wartet, bis ich hoffentlich mal Geld hab.

Die aktuelle Auszahlung könne sie dir im Folgemonat von den Kosten der Unterkunft abziehen. Dagegen die Guthaben aus vergangen Jahren dĂŒrfen nicht vom lauenden Bezug abezogen werden. Ich denke, das wĂ€re vom Gesetz nicht gedeckt. Ich lass mich gerne belehren, wenn ich das falsch sehe.
 
Oben Unten