JC rief mich an, ob ich Interesse an Jobcoach habe (Coaching per TELEFON wg Corona). Habe zugesagt, aus Angst vor Kürzung. Wie rückgängig machen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norden26

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2018
Beiträge
54
Bewertungen
11
Schönen guten Tag,

gestern rief mich plötzlich das Jobcenter an. Eine Sachbearbeiterin fragte, ob ich Interesse an einem Jobcoach habe, ein Coaching was über Telefon geführt wird (wg Corona). Nun ist von einer ''freiwilligen'' Zusage, wenn man weiß, das bei unbegründeten Ablehnungen eine Sanktion droht nicht zu sprechen. Ich wusste in der Minute nicht, was ich sagen soll, also sagte ich zu. Ich traute mich nicht zu fragen, ob es Konsequenzen hat, wenn ich verneine.
Sie hat mich also in eine Warteliste des Jobcoaches gesetzt und sie sagte, das er sich Anfang Juni/ Juli melden wird.
Nun weiß ich, das man seine Telefonnummer beim Jobcenter löschen lassen kann. Das werde ich heute Abend schriftlich aufsetzen. ABER kann ich das rückgängig machen, das sie meine Daten an den Jobcoach inkl. Telefonnummer gegeben hat?

Kurze Info:
A) ich bin aus Krankheitsgründen (chron. Schmerzen durch Ärztepfusch) und aufgrund einer Unverträglichkeit beim Jobcenter, habe davor 10 Jahre im Büro Vollzeit gearbeitet (bin also nicht faul gewesen). Alleine schon das normale einkaufen ist (Nahrungsmittel) ist sehr anstrengend. Sprich: der Alltag an sich kostet schon Kraft, das durchzustehen. Da ich noch zusätzlich andere Belastungen habe. Ich befürchte, der Jobcoach selbst wird sich selbst aktiv darum bemühen, das ich irgendwo unterkomme. Würde mich auch freuen- wäre ich topfit. Aber ich schaffe das nicht. Noch nicht.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
8.310
Bewertungen
21.955
und sie sagte, das er sich Anfang Juni/ Juli melden wird.
Dann sagst du ihm, dass sich das Thema mittlerweile erledigt hat und du kein Interesse mehr hast.

Alternativ: "Welches Jobcoaching? Ich weiß von nichts." "Aber sie stehen auf meiner Liste" "Dann muss das eine Verwechslung sein." ....
 

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
3.505
Bewertungen
6.858
ABER kann ich das rückgängig machen, das sie meine Daten an den Jobcoach inkl. Telefonnummer gegeben hat?
Dann gehst du halt nicht ans Handy. Und falls doch, einfach direkt wieder auflegen und dann etwas aufpassen wer aunruft. Da kann nichts passieren und was der Jobcoach davon hält, dass du sofort auflegst und ab dann nicht mehr erreichbar bist, ist vollkommen egal....
 

Norden26

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2018
Beiträge
54
Bewertungen
11
Aber dann folgt doch eine Sperre, wenn ich beim Jobcoach nicht an das Telefon gehe? Er wird das dem Jobcenter sicher melden und wie soll ich das gegenüber dem JC erklären, wenn die mich darauf ansprechen. Danke für die bisherigen Antworten
 

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
3.505
Bewertungen
6.858
Aber dann folgt doch eine Sperre, wenn ich beim Jobcoach nicht an das Telefon gehe?
Nein, da kann nichts passieren, weil du nur postalisch erreichbar sein musst. Und offiziell kann dein Handy halt kaputt sein oder sonst was. Soll er halt melden, dass du die Gesetze kennst und er Pech hat... ;)
 
Oben Unten