JC Nachzahlung!Bin mit den Nerven runter (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

dine

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
203
Bewertungen
6
Hallo Leute,
ich habe gerade mit der Leistungsabteilung geredet, wir bekommen eine Nachzahlung von höchstens 70 € , ich hatte ausgerechnet mind. 420 €.
Die ARGE bezahlt nur 2 mal im Monat die Heimfahrt und dann auch nur einfach, dass heißt nur 400 km!
Wohngeld wird erst nächste Woche berechnet, so dass wir das Geld erst am 8 oder 9 März. Dass ist doch Schikane oder??
Wir werden immer weiter in Schulden reingerissen, ich habe jetzt schon 2 Monate Miteschulden, ich weiß einfach nicht weiter.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.306
Bewertungen
15.788
Hallo Dine,

Heimfahrt von einer Maßnahme?

Fahrkarten hast du eingereicht in Kopie?

Wohngeld wird vom Tage/Monat der Antragstellung gewährt.

Ist es bestimmt das dein Wohngeld erst am 08./09.03.12 kommt?

Gruß Seepferdchen:icon_pause:
 
G

gast_

Gast
Hallo Dine,

Heimfahrt von einer Maßnahme?

Fahrkarten hast du eingereicht in Kopie?

Wohngeld wird vom Tage/Monat der Antragstellung gewährt.

Ist es bestimmt das dein Wohngeld erst am 08./09.03.12 kommt?

Gruß Seepferdchen:icon_pause:
Auch beim Wohngeld kann man einen Antrag auf Vorschuß stellen, habs mal gemacht und siehe da: Geld + Bescheid kamen umgehend, nachdem ich mit dem Vorgesetzten gesprochen hatte.
 

dine

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
203
Bewertungen
6
Wohngeld bekommen wir nur für Januar, haben aber erst die Lohnabrechnung am 15.02 bekommen.

Ab Februar Aufstockung.

Nein, zur Arbeit, hier meine Berechnung:

Zu bezahlen sind:
587,44 € Miete + NK (nach Jobcenter)
337,00 € Regelleistung
337,00 € Regelleistung
219,00 € Regelleistung Kind (minus 184 € Kindergeld)

Bedarf 1480,44 €

Gehalt:1450,00 € (inklusive Zuschläge 400 €)

Bedarf: 30,44 €

240,00 € Freibetrag Arbeit
220,00 € Pensionszimmer
480,00 € Spritkosten
153, 47 € Krankenkasse

Bedarf: 1123,91€
- 184,00 € Kindergeld

Liegt der Bedarf bei 939,91 € !
Oder liege ich da falsch?

Ich habe die Tankquittungen noch, die kann ich einreichen!
Das JC muß doch die vollen Kosten tragen oder?

Ja, wurde mir am Telefon gesagt von der Wohngeldstelle.

Wie soll ich denn jetzt vorgehen?
Kennt jemand einen guten Anwalt?
 

Maxenmann

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
1.850
Bewertungen
522
Zweitwohnung und der Sprit werden nicht bezahlt, das scheint soweit rechtens

Bei ~500 Euro Spritkosten im Monat würde ich mir mal Gedanken wegen einem sparsameren Auto machen, es gibt welche die kommen mit 5ltr Diesel auf 100km aus und kosten maximal 1000 Euro
 

dine

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
203
Bewertungen
6
Da muss ich schon einmal wiedersprechen, denn das Zimmer wird übernommen.

@seepferdchen:
Danke für den Link!
 

dine

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
203
Bewertungen
6
Hallo,
großartiges positives habe ich leider nicht zu berichten, aber nachdem ich mich beim Landessozialministerium beschwert habe, mußte die kommunale Vermittlung in Arbeit ein Stellungnahme schreiben und wir bekommen nun, anstatt 2 Fahrten nur hin, 2 Fahrten hin und zurück bezahlt! Und das macht bei der Strecke viel aus!!!
 
Oben Unten