JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten????

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

woodchild

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juli 2010
Beiträge
322
Bewertungen
81
Hallo,

war klar das wieder was kommt.
Ich hab den Brief angehängt.
Welche Fragen muss ich beantworten??

Ich hoffe jemand weiß da Rat...
 

Anhänge

  • Jobcenter Anfrage Finanzen002.jpg
    Jobcenter Anfrage Finanzen002.jpg
    169,5 KB · Aufrufe: 191
G

gast_

Gast
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Du wirst jede Frage beantworten müssen.
Je nachdem was das für Versicherungen sind wirst du die geforderten Unterlagen einreichen müssen.
 

Vader

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
3.793
Bewertungen
1.272
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Beim letzten Punkt wäre es einfach zu sagen, dass man das Geld vorher abgebucht hat und es vom Regelsatz stammt.
 

woodchild

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juli 2010
Beiträge
322
Bewertungen
81
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Das ist unsere KFZ-Versicherung. Halbjährliche überweisung. Wir haben den Betrag in 2 mal überwiesen...
 

woodchild

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juli 2010
Beiträge
322
Bewertungen
81
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Hab auch direkt mal nen Antrag auf Akteneinsicht geschrieben. Dann kann ich Ihr schön die Kontoauszüge wieder aus der Akte reißen und vernichten so von wegen unerlaubter Datenspeicherung :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

KFZ Versicherung und kleiner Betrag, der zuviel abgehoben wurde.

Aber was ist mit den Beiden Checkeinzahlungen?
 

Vader

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
3.793
Bewertungen
1.272
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

KFZ Versicherung habe ich auch, auch angegeben aber dazu wollte nie jemand den Vertrag sehen. Würde ich mir im Übrigen bezahlen lassen, da der Vertrag nur als PDF existiert.
 
E

ExitUser

Gast
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Hab auch direkt mal nen Antrag auf Akteneinsicht geschrieben. Dann kann ich Ihr schön die Kontoauszüge wieder aus der Akte reißen und vernichten so von wegen unerlaubter Datenspeicherung :biggrin:


Das kannst Du eben nicht! Du müßtest einen Antrag auf Löschung und Entfernung stellen.
 

Vader

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
3.793
Bewertungen
1.272
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Das kannst Du eben nicht! Du müßtest einen Antrag auf Löschung und Entfernung stellen.
Ich nenne es weniger "Antrag" ... Mehr "Fordern mit Fristsetzung unter Androhung rechtlicher Schritte" ... :biggrin:
 

woodchild

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juli 2010
Beiträge
322
Bewertungen
81
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Kannst du ja ähnlich machen.
Ja aber wie will ich das begründen und welche Beträge ansetzen?
Hab das Problem auch bei den beiden letzten EA geschichten. Hab aufgrund der EGV-VA aufhebung Verfahrensbeendende Stellungnahme abgegeben und weiter geschrieben es möge über die Außergerichtlichen Kosten des Verfahrens entschieden werden.
"Was wollen Sie denn bezahlt haben? Die Paar Blatt papier???"
 

Vader

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
3.793
Bewertungen
1.272
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Ja aber wie will ich das begründen und welche Beträge ansetzen?
Hab das Problem auch bei den beiden letzten EA geschichten. Hab aufgrund der EGV-VA aufhebung Verfahrensbeendende Stellungnahme abgegeben und weiter geschrieben es möge über die Außergerichtlichen Kosten des Verfahrens entschieden werden.
"Was wollen Sie denn bezahlt haben? Die Paar Blatt papier???"
In dem du sagst, dass du die Verträge nicht hast und erst beim Versicherungsträger anfordern musst. Das ist mit Aufwand und Kosten verbunden.
 
E

ExitUser

Gast
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Wie bekloppt ist das denn, angeblich keinen Vertrag zu haben, den man mit Versicherungen abschließt? Sowas hat man in Schriftform zu Hause!!!
 

Vader

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
3.793
Bewertungen
1.272
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Wie bekloppt ist das denn, angeblich keinen Vertrag zu haben, den man mit Versicherungen abschließt? Sowas hat man in Schriftform zu Hause!!!
Nicht zwingend. Ich bin bei einem reinen Onlineunternehmen versichert. Keinerlei Papier. Ich habe alles in PDF.
 

Justizia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
1.387
Bewertungen
345
AW: JC fragt bzgl. vorgelegter Kontoauszüge nach, welche Fragen muss ich beantworten?

Nicht zwingend. Ich bin bei einem reinen Onlineunternehmen versichert. Keinerlei Papier. Ich habe alles in PDF.

Ein Versicherungsvertrag ohne deine Unterschrift? hm.....

Was mich wundert, habe ich das richtig gelesen, die fragen nach der Höhe der Scheckeinreicher? sollte doch aufgeführt sein.

Mal ein kleiner Tip, beim einreichen der Auszüge darfst Du bei der Ausgabenseite den Empfänger etc. schwärzen. Du musst nur soviel ersichtlich lassen, als das man ersehen kann, ob es eine Rechnung war, oder Barabhebung etc. Des wegen bei Überweisungen im Betreff immer als erstes entweder RG. oder KD-Nr. oder ähnliches aufführen, den Rest kannst Du dann schwärzen und solche dummen Schreiben vermeiden. (Beträge müssen alle sichtbar bleiben)

Nach Datenschutz musst Du nämlich nicht bekannt geben, an wem Du was bezahlst oder wo Du einkaufst.

Ich würde einfach schreiben die Versicherungen sind meine KFZ Versicherung , Schecks sind Rückzahlungen aus durch Vorlasse bezogene Waren und die 66 Euro hatte ich zuviel vom Konto abgehoben und damit dies gedeckt bleibt wurde der Betrag wieder einbezahlt. Er stammt aus dem Regelsatz.

Mehr würde ich erstmal nicht machen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten