JC/BA kennt alle Gehälter bei Firmen, VV usw.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Goozo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juli 2015
Beiträge
2
Bewertungen
1
Hallo!
Ich möchte auf folgendes aufmerksam machen.

In einer Stellenausschreibung in der Jobbörse steht (ausser bei vielleicht einigen Ausnahmen, z.B. Behörden) kein Gehalt.
Wenn, dann steht da nur, was man sich vorstellt, was man an Gehalt haben möchte.

Wer zuviel möchte, riskiert gleich ne Sanktion. Ne SB gibt keine Auskunft, weil sie "angeblich" nicht weiß, was der AG bereit ist zu zahlen.

Ich sag nun mal was.

Das JC und die BA KENNEN FÜR JEDE STELLE DAS GEHALT!
Bei ZAF primär den Stundenlohn. Bei TZ und VZ dann die Gehälter.

Ich setz mal in den Anhang ein Beispiel aus Verbis wie man das Gehalt intern sieht und ein Beispiel, wie es der normale Elo sieht.
Das ist, wie gesagt mal ein TZ Beispiel.

Also lasst Euch nicht veräppelt! GEHÄLTER SIND BEKANNT!!!

Solch Wissen wäre eine Hilfe bei Gehaltsverhandlungen. Und gewissen Sanktionen wären auch nicht mehr möglich. Weil das JC einfach sagt, man hat zuviel verlangt (weil der AG das sagt). Weil man so nachweisen könnte, das man ggf. voll im Rahmen war. Viel Spass damit!

Ich hoffe, es ist kein Problem, das die Firma erkennbar ist.
Ansonsten bitte sagen!
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.320
Bewertungen
2.182
naja, und nu?

was nutzt mir das wissen, das die beim jobcenter mich veräppeln?

wenn die dort das "gehalt" wissen und mir nicht sagen, dann kann ich mich aufn boden schmeissen und schreien ... ich kriegs trotzdem nicht gesagt...

und das die im amt immer mehr wissen, als sie uns glauben machen ... ist längst bekannt...

rück mal raus, wie ich an die SB-ansicht verbis komme... :icon_mrgreen:
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Wie komme ich an Verbis ? vielleicht sollte mal einer seine Zugangsdaten als AG posten ?
Aber dieses Stellenangebot --30 wochenstunden ab 1000 Euro ? Bei 30 Std / Woche kann man doch ca 132 Std / Monat rechnen - wie war das gleich mit dem Mindestlohn ?
 

Perapado

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2011
Beiträge
58
Bewertungen
29
Was ist den ein hohes Gehalt bzw. Stundenlohn?
Wie war das mit dem Durchschnitts Stundenlohn hier in Deutschland?
Den kann man doch zur Verhandlung verwenden denke ich um nicht sanktioniert zu werden.
 

DonOs

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Februar 2014
Beiträge
1.930
Bewertungen
3.639
Wie komme ich an Verbis ? vielleicht sollte mal einer seine Zugangsdaten als AG posten ?
Aber dieses Stellenangebot --30 wochenstunden ab 1000 Euro ? Bei 30 Std / Woche kann man doch ca 132 Std / Monat rechnen - wie war das gleich mit dem Mindestlohn ?


Konnte man sich nicht einfach als Arbeitgeber ausgeben und Einlog Daten anfordern? Müsste man mal probieren.

Dann einfach in Verbis einloggen:

https://jobboerse2.arbeitsagentur.de/vam/authenticateUser

Arbeitshilfe: https://www.google.de/url?sa=t&rct=...L1N03Z-NnsPflQw&bvm=bv.98717601,d.bGQ&cad=rja
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
Wer zuviel möchte, riskiert gleich ne Sanktion.

Danke für das Einstellen.

Aber bezüglich des obigen Zitats müsstest du schon genauer sagen, was du damit meinst. In schriftlichen Bewerbungen und im Gespräch spricht man immer nur von GehaltsWUNSCH oder GehaltsVORSTELLUNG, aber man lehnt als ALG2-Nutznießer :biggrin: eigentlich niemals eine Stelle wegen zu geringer Bezahlung ab.

Sondern macht anders klar, dass man wohl für die schweineprekär entlohnte Stelle wohl weniger geeignet ist ...

Nur meine Meinung, keine Rechtsberatung.
 
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
665
Bewertungen
406

Nun könnte jeder Elo das ausdrucken und seiner SB auf den Tisch legen und Offenheit und Ehrlichkeit fordern ohne wenn und aber und ohne Ausrede.
Druck machen!

Es ist ein Unterschied, ob man weiß, das die was verheimlichen und nichts beweisen kann oder ob man es kann und es denen klar macht, das man Infos will.

Verbis Einloggdaten auch gern per PN an mich :icon_mrgreen:
Schweige wie ein Grab. Bin mega vergesslich!
 

Goozo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juli 2015
Beiträge
2
Bewertungen
1
Ich wusste das nicht, erst recht nicht in dem Ausmaß und finde es ein echt starkes Stück. Jedenfalls will ich zukünftig nach Erhalt VV die Gehaltshöhe hören. Und ich will auch, das in meinem Profil das Gehalt aufgenommen wird. Weiterhin möchte ich auch prüfen können, ob ich nur den "Dreck" erhalte oder es durchwachsene Vorschläge sind. Wenn das Amt Wissen zurück hält welches nicht so wichtig ist, ok. Aber sowas ist doch nun wirklich für jeden wichtig. Oder interessiert das Gehalt nicht? Mich schon.

@Neudenkender
Es gibt Elos, die ihren Gehaltswunsch angegeben haben und der AG hat daraufhin dem JC mitgeteilt, das leider nichts zustande gekommen ist, weil die Forderungen zu hoch waren, woraufhin das JC ne Sanktion eingeleitet hat.
Wie gern die solche Vorlagen aufgreifen, egal ob haltbar, moralisch, sinnig usw. wissen wir doch.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten