Jahreswirtschaftsbericht: Wirtschaftswahnsinn - Wachstum durch weniger Verbrauch (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Es ist für einen normalen Menschenverstand schier unerträglich. Die deutsche Wirtschaftspolitik beruht seit vielen Jahren auf Lohnverzicht, einer dementsprechend miserablen Binnenkonjunktur und somit nur auf dem lohndumping-angetriebenen Export. Das hat sich schon in der Vergangenheit nicht ausgezahlt und in der Exportkrise noch weniger. Aber an genau der Stelle will die Bundesregierung laut neuestem Jahreswirtschaftsbericht im total einseitigen Interesse der Exportkonzerne weitermachen. So kann man Deutschland nur weiter in den Keller wirtschaften.

Weiter: www.jjahnke.net

www.tacheles-sozialhilfe.de
 
S

sogehtsnich

Gast
Na ist doch klar, die rechnen den Zuwachs auf den privaten Konten der Lobbyisten mit ins Wirtschaftswachstum!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten