Jahresrechnung Strom erhalten,Schuldnerberater ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Kongo Otto

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
511
Bewertungen
13
Hallo,
Ich habe am Samstag die Jahresrechnung Strom von den Stadtwerken erhalten.
Die Forderung beträgt 118,24 €,plus 1.Abschlag für das Folgende Jahr 57,00 €,
sind zusammen 175,24 €.

Hat das noch bestand,das die Stromrechnung nicht vom Jobcenter übernommen wird,und ich mich selber,sprich Ratenzahlung mit den Stadtwerken vereinbaren,kümmern muß ?

Und sollte ich,weil es ja Stromschulden sind,meinen Schuldnerberater über
die Forderung der Jahresrechnung Strom informieren ?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Strom wird nicht vom JC übernommen und Du musst Dich um Ratenzahlung kümmern. Zu den Schulden kann ich nichts sagen.
 

Kongo Otto

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
511
Bewertungen
13
Also doch,habe nämlich einen Antrag auf übernahme der Jahresrechnung Strom beim
Jobcenter eingereicht,man kann ja nie wissen.
Dann werde ich wohl in den nächsten Tagen eine Ablehnung erhalten.
 

Kongo Otto

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
511
Bewertungen
13
Sollte man,wenn man bei den Stadtwerken eine Ratenzahlung bzgl.Forderung
Jahresrechnung,vereinbaren möchte,den Bewilligungsbescheid Alg II dabei
haben,oder geht es auch ohne ?
Ich möchte meine Jahresrechnung Forderung in Raten abzahlen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.299
Bewertungen
15.767
Mach das auch noch schriftlich und lege eine Kopie vom ALG II bei, wenn du zu den Stadtwerken gehst!

Natürlich mußt du auch deinen Schuldnerberater informieren, das ist wichtig!
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.191
Bewertungen
919
@KongoOtto
Bist Du langjähriger Kunde bei Deinem Energieversorger? Wenn ja, gehe einfach persönlich (!) vorbei und rede mit denen. Es gibt immer (!) eine Möglichkeit der Stundung.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.299
Bewertungen
15.767
@nein pinguin, das ist kein guter Vorschlag, das verlagert das Problem nur und wird
bestimmt auch nicht gut bei den Stadtwerken ankommen, abgesehn davon wird
der Schuldenberater es genauso sehen!

Stundung heisst nichts anderes wie eine Zahlungspause, damit ist aber dem TE auch nicht geholfen.
 
Oben Unten