Berichtigt Ist es rechtens, daß einem Leistungsempfänger Hartz4 versagt wird, weil der SB wissen will, wie man von 78,75€ im Monat seinen Lebensunterhalt bestreitet ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nurpalaver

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juli 2019
Beiträge
15
Bewertungen
2
Ist es rechtens das einem Leistungsempfänger Hartz4 versagt wird,weil der SB wissen will wie man von 78,75€ im Monat seinen Lebensunterhalt bestreitet?
 

Anhänge

  • IMG_20190723_185631.jpg
    IMG_20190723_185631.jpg
    293,9 KB · Aufrufe: 51
E

ExitUser

Gast
Ich würde es auch gern wissen wollen
Wichtig ist nur eines bist du selbständig und willst das nur kurz, dann wird die Miete ja voll für max. 6 Monate übernommen, Problem gelöst
oder bist du ein Selbstversorger der einfach nur gut wirtschaften kann, obacht hier könnte er dann Überschüsse verkaufen
Was ist dein Stand sonst kann dir geholfen nicht werden, also Butter bei de Fische

Es steht dem Staat schon zu deine Situation etwas zu beleuchten, nur kassieren ist nicht
 

Nurpalaver

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juli 2019
Beiträge
15
Bewertungen
2
Stand ist,das ich wirklich nur dieses Geld zur Verfügung habe und mich eine gute Freundin einmal im Monat mit einem Fredspaket versorgt und mir auch schon Geld geliehen hat.Ich weiß das die Wohnung zu teuer ist und bin auch auf der Suche nach einer neuen,aber es ist nicht einfach.Ich habe weder Telefon noch Internet,nur eine Prepaid-Handy,rauche nicht und leiste mir nichts weil ich es nicht kann.Und bevor ich die Miete nicht bezahle und dann auf der Straße sitze,lebe ich lieber von dem was übrig ist
 
E

ExitUser

Gast
Also wenn es das erste mal ist das du was beantragst muss die Miete erst mal voll für Zeit x übernommen werden, meine 6 Monate all inclusive
ab da bleibt dir dann der Regelsatz zum leben
Leute etwas mehr Info sonst wird das nix, sind ja nicht auf dem Hellseher Seminar.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.345
Hallo Nurpalaver und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.
Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"Sperre,Sanktion, Kürze "

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
G

Gelöschtes Mitglied 66109

Gast
Stand ist,das ich wirklich nur dieses Geld zur Verfügung habe und mich eine gute Freundin einmal im Monat mit einem Fredspaket versorgt und mir auch schon Geld geliehen hat.Ich weiß das die Wohnung zu teuer ist und bin auch auf der Suche nach einer neuen,aber es ist nicht einfach.Ich habe weder Telefon noch Internet,nur eine Prepaid-Handy,rauche nicht und leiste mir nichts weil ich es nicht kann.Und bevor ich die Miete nicht bezahle und dann auf der Straße sitze,lebe ich lieber von dem was übrig ist

Naja, wenn von den 78,75 Euro auch noch Strom abgeht, bleiben ca. 50,00 Euro im Monat. Wenn du wenig Strom verbrauchst.

Würden 50 Euro zum Leben bleiben.

Ich würd sagen, dass wird sehr herausfordernd wenn nicht gar unmöglich, daß plausibel zu begründen.
 

Nurpalaver

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juli 2019
Beiträge
15
Bewertungen
2
Was heißt gefallen lassen? Die Aufforderung zur Senkung der Miete kam ja bereits nach 6 Monaten aber ich finde einfach nichts was sollte ich also anderes machen,also so zu leben?
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Kannst du nachweisen, dass du dich intensiv um eine günstigere Wohnung bemüht hast?
Ja kann ich hab alles aufgeschrieben
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.301
Bewertungen
26.823
Als ich gefragt wurde, wovon ich bis zur Antragstellung gelebt habe, habe ich gesagt, das ich auch schon mal auf der Strasse gebettelt habe....

Keine Ahnung ob Einkünfte aus Bettelei angerechnet werden.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
SB fragt doch aber, wie Du Dein Leben ab September planst. Das ist doch noch viel absurder. Du kannst in den letzten sechs Monaten gespart haben. Du kannst Essen schnorren gehen. Du kannst Deine Stromabschläge (noch weiter) senken lassen. Du kannst öffentlich duschen (gibt es so was irgendwo?).
Aber es geht doch nur um Pläne? Ab wann soll der WBA gelten?
 

Cha

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
869
Bewertungen
547
Die Frage des JC drängt sich tatsächlich auf, denn der Sachverhalt ist eher ungewöhnlich.
Jedoch halte ich deine Erklärung unter Beitrag Nr. 4 für glaubhaft und plausibel.
Genau so würde ich das auch dem JC mitteilen.
Eine Versagung der Leistungen ist danach nicht mehr haltbar.
Falls doch eine Versagung kommt, würde ich umgehend eine einstweilige Anordnung erwirken.

Die ungeminderte Miete für die Vergangenheit bzw. Zukunft lässt sich vermutlich nicht mehr retten.
Da hätte man schon zu Beginn des Verfahrens zur Kostensenkung aktiv werden müssen.

Viele Grüße

Cha
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.245
Bewertungen
3.412
Da hätte man schon zu Beginn des Verfahrens zur Kostensenkung aktiv werden müssen.
Wie ich es verstanden habe, ist TE ja ab Beginn des Kostensenkungsverfahrens aktiv geworden, hat nach Wohnungen gesucht und hat als Beleg eine entsprechende Auflistung (die den SB wohl nicht interessiert).
Oder an welche weiteren (versäumten) Aktivitäten denkst Du hier?
Widerspruch gegen die KSA? Ist nicht möglich, da kein Verwaltungsakt!
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Aber die
Stand ist,das ich wirklich nur dieses Geld zur Verfügung habe
Bisher hast Du doch noch die vollen 424 zu Deiner Verfügung gehabt, oder? Du kriegst doch erst ab nächster Woche nur noch 78 Euro?

Jedoch halte ich deine Erklärung unter Beitrag Nr. 4 für glaubhaft und plausibel.
Ich nicht (als Erklärung wie jemand von 78 Euro inkl. Strom und Verkehr leben kann). Aber darum geht es ja nicht.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.149
Bewertungen
18.345
Guten Tag Nurpalaver,

Mal kurz eine Zwischenfrage, von wann Datum ist die Kostensenkungsaufforderung und steht in der Aufforderung
das du deine Bemühungen der Wohnungssuche schriftlich darlegen sollst bzw. einreichen?

Und wann kam der Änderungsbescheid bitte Datum, wichtig!
 

Nurpalaver

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juli 2019
Beiträge
15
Bewertungen
2
Die Aufforderung zur Kostensenkung kam schon ab Erstantragstellung am 8.3.2018 bis 31.08.2018 würde die Miete in voller Höhe übernommen ab dem 1.9.2018 nicht mehr.In dem Schreiben steht nur das ich mich umgehend mit Mietvertrag beim Jobcenter melden soll,sollte ich eine Wohnung gefunden habe.Der Änderungsbescheid kam am 24.11.2018 und der Bescheid über die Aufforderung jetzt am 23 Juli

Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich ich bin icht sehr bewandert in solchen Dinge
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten