• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ist eine Elterngeldnachzahlung anrechenbares Einkommen?

gizmo

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Dez 2011
Beiträge
3.639
Bewertungen
1.051
Ausgangssituation:

Es ist eine Nachzahlung Elterngeld erfolgt, ist das anrechenbares Einkommen, der Zufluss erfolgte im HZ4rer Bezug?


Die alleinerziehende Mutter(ein Baby) hat allerdings von diesem Elterngeld Anschaffungen getätigt. Erst nach diesen Anschaffungen für das Baby, hier auch Kinderwagen etc. ist der Bescheid gekommen das das JC das Elterngeld anrechnen will. Gibt es hier eine Möglichkeit die Anschaffungen noch Rückwirkend zu beantragen als Erstanschaffung?


Ach so, alleinerziehende Mutter hat erst versucht ohne HZ4 auszukommen und hat dann gemerkt das es nicht zu schaffen ist. HZ4 Bezug seit 2 Monaten.


Ist Elterngeld vielleicht Zweckgebunden?


Habe da keine blasse Ahnung von.:icon_mad:
 

AntiHartz

Neu hier...
Mitglied seit
26 Aug 2013
Beiträge
128
Bewertungen
29
AW: Anrechnung Elterngeldnachzahlung

Nachzahlung Elterngeld ist Einkommen.
Es zählt, ob im Moment des Zuflusses der Leistungsbezug vorhanden war.
War dies so, dann wird das angerechnet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das ausgegeben hat oder nicht.

Sonst würde jeder Einkommen vor Anrechnung einfach ausgeben. So einfach ist es leider nicht. Inwieweit man nun im Nachwege noch was beantragen kann bezüglich Erstausstattung, ich glaube, das sieht schlecht aus.

Wenn Elterngeld zweckgebunden wäre, dann wäre es Kindergeld auch.
Ist es aber nicht.
 

Curt The Cat

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.661
Bewertungen
2.303
AW: Anrechnung Elterngeldnachzahlung

Moinsen gizmo,

ich möchte auch Dir die Forenregel #11 ...

11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Anrechnung Elterngeldnachzahlung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen.

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier.


:icon_wink:
 
Oben Unten