Ist ein Wechsel der Praktikumsstelle während der Umschulung möglich? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

MamaDi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2017
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe eine Frage zu einem geplanten Praktikumswechsel innerhalb einer Umschulung. Praktikum geht 4 Monate.

Leider bietet mir der jetzige Praktikumsbetrieb,in dem ich jetzt 2 wo.bin, nicht die Aufgaben bzw nur teilweise, was im Vorstellungsgespräch vereinbart wurde..
Ich bin eigentlich nicht sehr zimperlich und mache auch mal Aufgaben,die keiner machen möchte. Aber was ich gerade erlebe,geht für mich garnicht!
Eigentlich bin ich für die Auftragsannahme verantwortlich,da jedoch oft nur 5-6 Aufträge zu bearbeiten sind besteht
meine Hauptaufgabe darin, per Kaltaquise Kataloge "an den Mann" zu bringen..Und das auch noch nach Vorgabe(30 kataloge die woche muss ich schaffen) Ich finde das für einen Praktikanten mehr als übertrieben und es bringt mir für meine Ausbildung natürlich absolut nichts,zumal ich für meine Abschlussarbeit ein Referat zu meiner Aufgabe im Praktikum erarbeiten soll.

Nun hat sich noch eine Firma per Mail gemeldet,an die ich auch eine Praktikumsbewerbung gesendet hatte,ob noch Interesse besteht. Es wäre sehr toll,wenn es bei dieser Firma klappen würde..
Nun meine Frage: Wie kann ich einen Praktikumswechsel am Telefon bestmöglich begründen,ohne das die Personalerin denkt,dass ich das selbst zu verschulden habe.
Ich muss dazu sagen,dass sie da davon ausgeht,dass ich mittlerweile ein Praktikum gefunden habe. Sie hat es so formuliert,das sie hofft das ich eines gefunden habe oder falls noch Bedarf ist soll ich mich kurz melden..In einer Besprechung würde dann noch beraten werden,ob es überhaupt klappt.
Allerdings gehe ich davon aus,dass Bedarf da ist,sonst hätte sie sich wahrscheinlich nicht mehr gemeldet.
Natürlich würde ich sehr gern dahin wechseln,aber weiss nicht wie ich mich verkaufen soll-habe etwas Bedenken,wenn ich sage das ich in einem Praktikum bin,dass sich das Thema dann für sie erledigt hat..

Ich hoffe Ihr versteht was ich meine?!

Es wäre toll,wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet,wie ich rüberbringen kann,dass die derzeitigen Aufgaben mich einfach nicht erfüllen..

Vielen Dank im voraus!
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.379
Bewertungen
7.571
Moinsen MamaDi und willkommen hier ...!

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet. Eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen
[/FONT]
[FONT=Arial,Wide Latin]Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder [/FONT][FONT=Arial,Wide Latin]Praktikumswechsel Umschulung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
[/FONT]
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
934
Bewertungen
535
Warum nicht bei deinem Träger den/die Betreuer/in einschalten, der/die für das Praktikum zuständig ist. Es war und ist ja nicht allein deine Aufgabe nach einem Praktikum zu suchen. Auf jeden Fall kann der/die Betreuer/in die Gründe für einen Wechsel neutraler darlegen. Er/sie sollte die Wechselmöglichkeit nur nicht blockieren. Im Übrigen bist du in die "Lehrlingsrolle" bei HK/IHK eingetragen. In einem sehr krassen Fall könnten auch die kontaktiert werden.
 
Oben Unten