• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ist die Zusatzverdienst-Neuregelung für mich schon gültig?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Erst einmal HALLO :)

Die Suche habe ich schon verwendet, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden....

Mir ist bekannt, das die Neuregelung (100 Euro Grundfreibetrag) für alle Anträge und Folgeanträge gilt, die ab dem 01.Oktober gestellt wurden.

Aber :?: ..........gilt der Tag der Antragsstellung oder der Tag, ab dem der Bewilligungsbescheid gültig ist?? Mein konkreter Fall: Ende September habe ich einen Folgeantrag abgegeben für die Zeit ab 01. November, der Ende Oktober bewilligt wurde.

Nun meine Frage: Gilt für mich schon die Neuregelung, da Bewilligungszeitraum ab 01. November, oder gilt für mich weiterhin die alte Regelung, da ich meinen Folgeantrag vor dem 01. Oktober abgegeben habe :?:

Chen
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
Zusatzverdienst- Neuregelung

Für Dich gilt die Neuregelung ab dem 01.11.2005 .


2.311 Die Neuregelung gilt
für alle Neuanträge und Fortzahlungsanträge.
Sie gilt nicht für Bewilligungszeiträume, die vor dem 1.10.2005 beginnen. Es sei denn, eine Erwerbstätigkeit wird innerhalb dieses Zeitraums neu aufgenommen. (§ 67 SGB II - neu). Eine neue Erwerbstätigkeit könnte auch dadurch entstehen, indem der Arbeitgeber ein bisheriges Arbeitsverhältnis betriebsbedingt beendet und dann aber aufgrund des Erhalts eines Auftrages ein neuen Arbeitsverhältnis beginnt.
Änderungen durch Geldzuflüsse im Bewilligungsabschnitt erzeugen leider keinen neuen Bewilligungsabschnitt.
Bewilligungszeitraum ist sechs Monate. (§ 41 SGB II)
Wer also vor dem 1.10. eine Erwerbstätigkeit aufgenommen hat, bekommt bis zum Ende des Bewilligungszeitraums weniger als jemand, der nach dem 1.10. erwerbstätig wurde. Er braucht keinen höheren Anreiz, weil er ja auch ohne schon arbeitet.
 

Argon5

Elo-User/in
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
104
Gefällt mir
0
#3
Ob er unbedingt weniger bekommt ist nicht ganz klar, da ja Werbungskosten und Fahrtkosten jetzt nicht mehr angerechnet werden also von den 100,00€ bezahlt werden ergo ist dies eine Milchmädchenrechnung. :cry: :cry:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
Danke für Eure schnellen Antworten :)

Ich plane die Aufnahme der Nebentätigkeit im Dezember 2005, und
es ist gut zu wissen, das für mich schon die Neuregelung gilt, da mein
neuer Bewilligungsabschnitt am 01. November begann.

Ich hatte schon Bedenken, das der Tag der Antragsstellung entscheidend
wäre, was ja meistens der Fall ist.

Fahrtkosten fallen bei meiner geplanten Nebentätigkeit nicht an,
nur Verschleiss und Reparaturen an meinem Fahrrad.

Chen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten