• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ist die Pariser Commune heute noch aktuell?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

a f a

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Bewertungen
2
Hallo Zusammen,

hier ein Interview des französischen Comiczeichners Tardi zur Pariser Commune 1871:

http://www.graswurzel.net/318/tardi.shtml


Ist die Pariser Commune heute noch aktuell?
Davon bin ich überzeugt. Wenn man die gegenwärtigen sozialen Probleme betrachtet wünscht man sich, dass die Menschen mehr Interesse zeigen und die Sachen in ihre eigenen Hände nehmen. Das interessante an der Pariser Commune ist der Entwurf einer Demokratie von Menschen für Menschen. Das war ein echter ArbeiterInnenaufstand.
Das bedeutet, dass nicht mehr irgendwelche Berufs-Politiker den Lauf der Geschichte bestimmen, sondern die betroffenen Menschen selbst. Die Prioritäten der Pariser Commune gaben Antworten auf das Leid und die sozialen Missstände denen damals die Menschen ausgeliefert waren.
Gruss
Norbert

alles für alle
 

annette

Neu hier...
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
138
Bewertungen
0
Hallo Zusammen,

hier ein Interview des französischen Comiczeichners Tardi zur Pariser Commune 1871:

http://www.graswurzel.net/318/tardi.shtml

Die Pariser Commune ist aktueller denn je, gerade in der heutigen Zeit, in der es so sehr an Visionen für ein besseres Leben mangelt.

Auf alle Fälle ein sehr interessantes Interview und bestimmt ein lesenswerter Comic. :icon_daumen:

Die Mehrheit der FranzösInnen weiß gar nichts über die Pariser Commune…

Selbstverständlich, und das ist auch kein Wunder. Man erfährt darüber ja auch nichts von den Lehrern. Auch in den Schulbüchern kommt die Commune nicht vor. Es wird wohl befürchtet, dass die SchülerInnen ihre Schulen in Brand stecken würden. Dies wäre einfach logisch.
Die Mehrheit der Deutschen noch weniger, dabei wäre die Beschäftigung mit der Pariser Commune sicher geeignet, um endlich aus der Depression herauszukommen, in die sich viele flüchten, anstatt zu kämpfen! (Man muss ja nicht gleich die Schule oder die ARGE in Brand stecken! :icon_twisted:)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten