Ist die Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben gefährdet, wenn ich wieder normal arbeiten gehe? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ManuelV6

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2015
Beiträge
10
Bewertungen
3
Hallo,
Ich habe eine LTA bewilligt bekommen bei der DRV und Ende November hab ich ein Beratungsgespräch.
Leider möchte mich mein Arzt nun nicht mehr Krankschreiben. Ich selbst arbeite auf dem Bau und hatte im Fenruar 17 einen Bandscheibenvorfall und war seit dem Krankgeschrieben.
Habe eine Medizinische Reha besucht und den Antrag auf LTA gestellt.
Wie kann ich da nun verfahren? Ist die LTA gefährdet wenn ich wieder normal arbeiten gehe??
Vielleicht weiß da jemand mehr wie ich.
 
E

ExitUser

Gast
AW: LTA bewilligt , Krankschreibung

Was ist eine LTA?
Hier finde ich diese Abkürzung leider nicht.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.916
Bewertungen
4.376
Moinsen ManuelV6 und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen
[/FONT]
[FONT=Arial,Wide Latin]Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder [/FONT]LTA bewilligt , Krankschreibung[FONT=Arial,Wide Latin], sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt![/FONT]
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
17.986
Bewertungen
15.042
LTA=LEistung zur Teilghabe am Arbeitsleben

Das kann alles mögliche sein, berufliche REHA, Kraftfahrzeughilfe, ANpassung des Arbeitsplatzes wie ein spezialler Stuhl oder Tisch, Hilfsmittel für Blinde oder ein Sprachsteuerung für den Computer, aber oft auch ein Zuschuss für den Arbeitgeber, der einen einstellt.
 

deori1

Elo-User*in
Mitglied seit
28 April 2009
Beiträge
107
Bewertungen
65
Hallo
Das kann gut möglich sein dass die LTA gefährdet ist wenn Du wieder normal (8Stunden )arbeiten gehst.
Die könnten sagen dann er ist auch voll arbeitsfähig ohne LTA,und stufen Dich als gesund ein.

Gruss
Mike
 

Interesierter

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
138
Bewertungen
52
Nein, ist sie nicht, solange du sie nur aus rein wirtschaftlichen Gründen weiter ausübst.

Dann solltest du deinem Arzt mal mitteilen, dass die DRV bereits LTA bewilligt und damit grundsätzlich sagt, dass deine Erwerbsfähgkeit in deiner letzten Tätigkeit erheblich gefährdet ist und er soll dich weiter krankschreiben.
 
Oben Unten