Ist die Joboffensive freiwillig? Gibt es dazu weitere Informationen oder hilfreiche Links?

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
973
Bewertungen
2.909
Ich habe hier gelesen, daß die Joboffensive freiwillig ist. Gibt es dazu einen Link zum Nachlesen bzw. etws Offizielles zur Bestätigung?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.827
Ich hab da nur nen Link aus 2014.

Zum Text

Dieses Programm läuft meist direkt im JC, selten wird ausgelagert.
Steht das erst mal inne EGV / EGV-VA, isset eh vorbei mitter Freiwilligkeit.
Für ne ESF-Förderung isset zu alt, dann wäre es freiwillich!
 

Zeitkind

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.358
Bewertungen
13.688
Ich habe hier gelesen, daß die Joboffensive freiwillig ist. Gibt es dazu einen Link zum Nachlesen bzw. etws Offizielles zur Bestätigung?
Joboffensive ist nur ein Wort für übliche Wundertüten von Maßnahmen.
Bis 2020 können diese durchaus Teil der Förderung durch das ESF-Bundesprogramm sein.
Die Vorgehensweise zur Identifizierung ist in folgendem Beitrag beschrieben.

» Identifizierung und Nachweis der ESF-Förderung einer Maßnahme

Die Verbindung einer Maßnahme zum Förderprogramm kann mittels Recherche durchaus gelingen.
Die Veröffentlichungen dazu sind aber von JC zu JC unterschiedlich.
 

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
973
Bewertungen
2.909
Ich kenne die Joboffensive als Intensivvermittlung mit z.B. Bewerbungsmaßnahme.

Dieses Programm läuft meist direkt im JC, selten wird ausgelagert.
Steht das erst mal inne EGV / EGV-VA, isset eh vorbei mitter Freiwilligkeit.
Ich werde das nächste Mal beim ersten Termin sagen, daß ich nicht teilnehme und in der normalen Vermittlung bleiben will. Versuch macht kluch.
 
Oben Unten