• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte??

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

el viejo

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2016
Beiträge
35
Gefällt mir
17
#1
Hallo Leute.

Heute habe ich wieder einmal trotz durchgehender AU seit 2014 eine Einladung bekommen.
Was mir aber in dem Schreiben aufgefallen ist, dass der ganze Quatsch mit den Bescheinigungen
auch bei AU, nicht mehr vorhanden ist. Haben die jetzt etwa kapiert,dass es dafür keine Gesetzesgrundlage gibt oder hat sich was geändert, was ich noch nicht mitbekommen habe?
 

swamp89

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Mrz 2016
Beiträge
300
Gefällt mir
68
#2
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Hallo,

mich würde dein Bundesland mal interessieren. Das wäre nämlich zu schön wenn die es endlich mal verstanden hätten, dass es dafür absolut keine Rechtsgrundlage gibt für die Forderung einer Fantasiebescheinigung.

Entweder bist du bei einem ''fähigen'' Sachbearbeiter gelandet oder ''dein'' Jobcenter hat die Lage etwas erkannt.
 

el viejo

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2016
Beiträge
35
Gefällt mir
17
#3
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Hallo,

mich würde dein Bundesland mal interessieren. Das wäre nämlich zu schön wenn die es endlich mal verstanden hätten, dass es dafür absolut keine Rechtsgrundlage gibt für die Forderung einer Fantasiebescheinigung.

Entweder bist du bei einem ''fähigen'' Sachbearbeiter gelandet oder ''dein'' Jobcenter hat die Lage etwas erkannt.
Hallo.

Bundesland ist Brandenburg und in der letzten Einladung von 3/2016 stand dieser ganze Quatsch noch drin.
 

swamp89

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Mrz 2016
Beiträge
300
Gefällt mir
68
#4
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Sehr interessant. Allerdings sei gesagt, dass eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung bisher nur bei Maßnahmen verlangt wurde ( zumindest bei ''meinem Jobcenter'' ). Bei Terminen stand bisher nur etwas von einer AU dort. War das bei dir auch der Fall mit einer Maßnahme? Oder wurde diese auch beim fernbleiben von Terminen beim Jobcenter verlangt?
 

doppelhexe

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Jul 2011
Beiträge
3.357
Gefällt mir
2.180
#5
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

nur weil das in deiner einladung diesmal nicht steht, heisst es nicht, das auch zukünftig auf diese WUB verzichtet wird... eben immer mal was anders machen...

bin auch aus brandenburg und in meiner einladung aus september stand das auch wieder drin...

so leicht lassen die diesen mist nicht einfach in der versenkung verschwinden.
 

el viejo

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2016
Beiträge
35
Gefällt mir
17
#6
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Sehr interessant. Allerdings sei gesagt, dass eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung bisher nur bei Maßnahmen verlangt wurde ( zumindest bei ''meinem Jobcenter'' ). Bei Terminen stand bisher nur etwas von einer AU dort. War das bei dir auch der Fall mit einer Maßnahme? Oder wurde diese auch beim fernbleiben von Terminen beim Jobcenter verlangt?
Dieser Passus stand bei mir immer.
 

Anhänge

el viejo

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2016
Beiträge
35
Gefällt mir
17
#7
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

nur weil das in deiner einladung diesmal nicht steht, heisst es nicht, das auch zukünftig auf diese WUB verzichtet wird... eben immer mal was anders machen...

bin auch aus brandenburg und in meiner einladung aus september stand das auch wieder drin...

so leicht lassen die diesen mist nicht einfach in der versenkung verschwinden.
Habe ich ja auch nicht behauptet, deswegen die Fragezeichen.
 

swamp89

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Mrz 2016
Beiträge
300
Gefällt mir
68
#8
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Immerhin wurden dir sofort die möglichen Kosten einer Fantasiebescheinigung genannt und deren Erstattung. Bei mir wurde gar nichts davon erwähnt. Wie dem auch sei: ein ewiges hin und her. Hoffentlich werde ich Erfolg haben mit meiner Klage...
 

Doppeloma

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.916
Gefällt mir
12.223
#10
AW: Ist der ganze Quatsch mit der Wegeunfähigkeitsbescheiniung jetzt endlich Geschichte?

Hallo el viejo,

Bundesland ist Brandenburg und in der letzten Einladung von 3/2016 stand dieser ganze Quatsch noch drin.
dann hat dein SB wohl dieses Mal nur vergessen den zusätzlichen Textbaustein einzufügen, denn im § 309 SGB III (auf den sich die Einladungen ja immer beziehen) war das noch nie enthalten ...

Es steht also NICHT im Gesetz und hat da auch noch nie gestanden ...

§ 309 SGB III Allgemeine Meldepflicht

Damit sehe ich das an dieser Stelle als erledigt an, es gibt schon genug verwirrende Diskussionen dazu.

Wenn es jemals handfeste neue (gerichtsfeste) Festlegungen dazu geben sollte, werden wir die Ersten sein, die darauf hinweisen werden, worauf man sich dabei berufen kann ...

Bisher gibt es dazu aber NICHTS Offizielles ... es ist auch (nach meiner Kenntnis) noch nirgendwo auch nur "angedacht" das mal klar und verlässlich zu regeln für die LE, dass es dafür keine Rechtsgrundlage gibt (weder für die LE noch für deren Ärzte) genügt ja offenbar nicht ...

Hartz 4 befindet sich eben irgendwie immer wieder schnell außerhalb geltender Gesetze, je nach Fantasie der zuständigen Mitarbeiter und ihrer persönlichen Geschicklichkeit mit Textbausteinen umzugehen, wenn sie Einladungen oder EGV ausdrucken ... wird das eben "passgerecht" auch frei ergänzt, was so gar nicht im Gesetz steht ...:icon_dampf:

MfG Doppeloma
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten