• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ist das normal???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Fienchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
50
Gefällt mir
3
#1
Also folgendes:

Mein Lebensgefährte und ich sind am 01.06. zusammengezogen. (Wir wohnen im EFH, haben 2 kleine Kinder) Ich hab mich in der alten ARge abgemeldet und dann haben wir gemeinsam gleich am 02.06. den ganzen Sermonn abgeholt beim neuen zuständigem Amt und am 16.06. abgegeben und durchgekaut. Es fehlten noch ein - zwei Sachen, die ich sofort nachschickte. Nach fünf (!) Wochen kam ein Zwischenbescheid (!) das doch noch Sachen fehlten (wie schön, das das nach 5 langen Wochen endlich auffällt und wieso ist es damals nicht gleich aufgefallen, als wir den Mist durchgesprochen haben???) Also den Kram kopiert, "netten" Brief geschrieben und hingeschickt. Und nun warten wir weiter........ MÄnne hat schon ich weiss nicht wieoft da angerufen, mit der Bitte um Rückruf - es passiert nix... Wir sind mittlerweile völlig entnervt (wobei ich den Gedanken nicht loswerde, das genau DAS gewollt ist..) stehen seid Juni ohne Geld da (Männe hat seine letzte Versicherung gekündigt, die seine Altersvorsorge sein sollte und weit unter dem Freibetrag lag.. damit wir überhaupt unsere Rechnungen bezahlen können und Freunde haben uns noch netterweise Geld geborgt.) Aber das kanns ja wohl nicht sein oder? Das man fast geschlagene 2 Monate sitzen gelassen wird?? Wir stellen den Antrag dohc nicht aus Langerweile :icon_confused:Ich könnt echt verzweifeln. Ich glaub, wenn Männe am Montag da anruft, der zieht die durchs Telefon.. :icon_dampf:Das kenn ich von meiner alten ARGe nicht, da ging es recht schnell und weniger kompliziert zur Sache.
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#2
Fienchen,
wenn die das mit mir so machen würden, dann würde ich die persönlich , mit Beistand, besuchen, freundlich fragen, was da los sei,- ruhig und nachvollziehbar erklären, daß das so nicht ginge,
und wenn die nicht sofort die ausstehenden Beträge anwiesen, oder mir einen Scheck (hier in S kriegt man offenbar eine Geldauszahlungskarte für ne Kassenmaschine) mitgäben,- dann würde ich das Zimmer erst verlassen, wenn ich Scheck oder Auszahlungskarte in der Hand hielte.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten