• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Ist das noch normal?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dana84

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
44
Bewertungen
0
Hallo
Ich hab das Gefühl, ich hab die beklopptesten Sachbearbeiter bei der Arge erwischt -.-" (die leistungsabteilung lässt sich immer bis auf den letzten Tag Zeit meine Anträge zu bearbeiten. Angeblich ist mein folgeantrag schon seit donnerstag durch und abgeschickt worden. aber ich hab noch keinen bescheid hier. Merkwürdig -.-)
Aber die für die Arbeitsvermittlung zuständig ist, hat echt einen an der Klatsche.
Ich hab einen 20 Monate alten Sohnemann, den ich für nächstes Jahr Sommer im Kiga angemeldet hab (das find ich schon früh genug, aber da er im Dezember geboren ist, wird es schwierig im Winter nen freinen Platz zu bekommen.) Das war kein Problem. Aber nun die Sachbearbeiterin bei der Arge oÔ:
Ihr Sohn wird ja nun 3 Jahre alt (rechnen kann se och nich -.-), dann MÜSSEN Sie wieder für den Arbeitsmarkt zu verfügung stehen. ich musste ihr tatsächtlich erstmal erklären, dass mein Sohn erst 2 wird und mir jawohl 3 jahre erziehungszeit zustehen!!
Irgendwann hat se das auch mal geschnallt und fing dann an, dass ich nächstes Jahr auf jeden Fall vermittelt werde. wie bitte? ôO
Klar, ich such mir ab dem Sommer selbst Arbeit (in irgendne Maßnahme lass ich mich nicht stecken) und hab da auf jeden fall noch ein halbes Jahr luft.
Aber was mach ich denn, wenn mein sohn keinen Kigaplatz bekommt (kann ja sein. 2-3 jährige werden gesondert beaufsichtigt und für diese gruppen sind dann auch nur maximal 10 kinder vorgesehen. klar sind ja auch noch kleinkinder und brauchen mehr aufsicht...)??? Verwandte hab ich hier nicht. Oma und Opa wohnen weit weg. und freunde/bekannte (wie mir meine nette Sachbearbeiterin falscherweise erklärt hat) dürfen nicht so lange auf fremde kinder aufpassen. damit mach ich mich ja strafbar ôO.
Ich mein, wieso setzen die einen so unter druck -.-" , klar man muss für seinen lebensunterhalt selbst aufkommen und bla. aber mein Sohn kann sich mit 3 jahren ja auch schlecht selbst versorgen. ich frag mich da echt, ob die nicht nachdenken?!
war mal eher luft ablassen, als wirklich wichtige fragen ^^.. aber für Tipps wie ich nächstes Jahr beim nächsten Berufssituationsgedöns-Gespräch auftreten könnte, wär ich dankbar. so langsam nervts echt mit denen -.-
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten