• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Interview mit Leiter einer MAE-Maßnahme

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

kopfstoss

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jan 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
jepp. charlottenburg um genau zu sein. die internetseite der firma kommt im interview auch zur sprache...
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#4
Für alle, die nur wissen wollen, um welchen Profiteur es sich handelt: TACO - Telearbeit, Computer- und Online-Dienste GmbH mit dem Projekt Charlie und Wilma TV. Die machen eigentlich in Reinickendorf rum, sind aber hier auch mal bis Charlottenburg-Wilmersdorf vorgedrungen.

*

An den Moderatoren ist mir aufgefallen, dass, wenn ich meinen Erfahrungshorizont dagegen halte, sie total ahnungslos waren und das Ganze eher als Absurdität betrachtet haben, die eben im Alltag als Rundfunkmoderator mal an einem sonst ganz gewöhnlich im Leben stehenden Menschen vorbei rauscht. Das zeigt mir sehr deutlich, dass diese Hartz-IV-Industrie so dermaßen abgehoben, ja quasi abgekoppelt ist vom Normalleben, dass sie kaum noch einen Bezug dazu herstellen kann. Klar, so einen diffusen Eindruck in Richtung "bei Hartz IV stimmt was nicht" haben viele Bürger. Verständlicherweise fehlt aber der Einblick, weil da eine Art Abschottung gegeben ist. Die Hartz-IV-Industrie lässt sich ja auch nicht so gern in die Karten gucken, ist mein Eindruck.

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
#5
An den Moderatoren ist mir aufgefallen, dass, wenn ich meinen Erfahrungshorizont dagegen halte, sie total ahnungslos waren...
Nett ausgedrückt, man könnte es auch so formulieren: Scheinbar kann jeder Vollidiot Radiomoderator werden. :icon_twisted:
 

kopfstoss

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jan 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#6
:icon_daumen:
scheinbar kann heutzutage wohl jeder idiot erwerbsloser werden!
:icon_klatsch:
 
E

ExitUser

Gast
#7
@kopfstoss: Kann es sein, dass Du einer der Moderatoren dieser Beavis & Butt-Head-Nummer in Mundart warst? :wink:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten