Interne Dienstanweisung: Ortsabwesenheit/Urlaub

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Ich hatte heute ein Gespräch mit einer Fallmanagerin der ArGe. Es gibt für die hiesige ArGe eine interne Dienstanweisung, daß die Ortsabwesenheit nicht mehr so leicht wie vor dem 01.08.06 genehmigt werden darf. Es soll dem Arbeitslosen quasi nur noch in Ausnahmefällen eine Ortsabwesenheit gestattet werden.
 

kohlhaas

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
218
Bewertungen
0
Re: Ortsabwesenheit/Urlaub

Catweazle meinte:
Ich hatte heute ein Gespräch mit einer Fallmanagerin der ArGe. Es gibt für die hiesige ArGe eine interne Dienstanweisung, daß die Ortsabwesenheit nicht mehr so leicht wie vor dem 01.08.06 genehmigt werden darf. Es soll dem Arbeitslosen quasi nur noch in Ausnahmefällen eine Ortsabwesenheit gestattet werden.

Die sind doch nur krank ! Danke SPD, CDU, GRÜNE !

Dann bliebe nur noch die Möglichkeit, ohne Genehmigung zu verschwinden. Nur, bei längerer Abwesenheit - 1,2 oder 3 Wochen - hat man dann keine ruhigen Urlaub, wenn man ständig daran denken muss, dass einem evtl. das Geld gesperrt wird. Bei kürzer Abwesenheit - 1-2 Tage - würde ich mich sowieso nicht "abmelden".
Erwachsene Menschen, die zum großen Teil Jahre - und jahrzehntelang gearbeitet und Steuern an diesen Staat gezahlt haben, solln bei irgendeinen Sch ***** betteln, den Wohnort verlasen zu dürfen. Ich glaub es hakt !
 
E

ExitUser

Gast
Ich bin davon überzeugt, daß es ab 2007 nur noch bei Hochzeiten, Geburten oder Todesfällen in der Familie Urlaub für langzeitarbeitslose Menschen gibt.

Denn diese interne Dienstanweisung der ArGe läßt für die nahe Zukunft nur diesen einen Schluß für mich zu.

Ergo: Die Stammtischparolen eines Herrn Markus Söder (CSU) verfehlen nicht ihre Wirkung.

Arbeitslose brauchen keinen Urlaub.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten