• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Interessantes Urteil

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

behinderte

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
111
Gefällt mir
2
#1
Habe im videotext was gefunden, könnte hilfreich sein. wenn nicht schon bekannt.

behinderte
 

Anhänge

Helga Ulla

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
8
#4
Deshalb habe ich morgen einen Termin beim SG. Hoffe, das die Richterin dies auch so sieht.
 

Weender

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Apr 2008
Beiträge
6
Gefällt mir
1
#6
Allein das dafür Daumendrücken notwendig ist, treibt mir den Zorn ins Hirn. Es muß doch Klarheit in einer solchen Entscheidung vorliegen und das Ganze darf doch nicht irgendeiner Willkür unterliegen. Ich glaube in keinem Bereich als dem was wir ja auch Hilfe zur Selbsthilfe in einem bestehenden Sozialsystem nennen könnten, kommt derart oft das Gefühl von Ohnmacht in uns hoch. Dabei sind wir doch auch Teil dieser Gesellschaft und auch unseren Teil abgeleistet haben, jeder so gut er konnte natürlich. Und nun abgewertet, entrechtet, bevormundet ? Klar sind dies transportierte Gefühle, aber die Gefahr besteht, dass wir diese uns alle zu eigen machen.
Bewertung von außen wird recht schnell auch zur Selbstbewertung. Gut das es dieses Forum gibt.
 

DieDa

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Apr 2010
Beiträge
597
Gefällt mir
41
#7
Allein das dafür Daumendrücken notwendig ist, treibt mir den Zorn ins Hirn. Es muß doch Klarheit in einer solchen Entscheidung vorliegen und das Ganze darf doch nicht irgendeiner Willkür unterliegen.

Ich finde das eins der sensibelsten Themen ... wie will man von außen einschätzen, ob jemand eine Partnerschaft führt oder nicht ... auf der einen Seite finde ich es moralisch richtig, wenn man seinen Liebsten unterstützt, wenn es sich denn um eine feste Partnerschaft handelt, auf der anderen Seite werden viele zu einer BG zusammengebastelt, die keine sind.
 
E

ExitUser

Gast
#8
Ich finde das eins der sensibelsten Themen ... wie will man von außen einschätzen, ob jemand eine Partnerschaft führt oder nicht ... auf der einen Seite finde ich es moralisch richtig, wenn man seinen Liebsten unterstützt, wenn es sich denn um eine feste Partnerschaft handelt, auf der anderen Seite werden viele zu einer BG zusammengebastelt, die keine sind.
Das versucht die Arge bei mir auch ab und an,bislang erfolglos:
a) Mal wird aus der Tatsache,daß meine Vermieterin und ich uns einen Telefonanschluß teilen und wir daher auch beide zusammen im Telefonbuch stehen, eine BG konstruiert.
b)Dann sollte mir aus der Tatsache ein Strick gedreht werden, daß an meinem Klingelschild auch der Firmenname der Firma dransteht,die der Tochter meiner Vermieterin gehört. Doch der steht nur deswegen daran,weil sie im Keller arbeitet und dort nur meine Klingel hören kann,nicht ihre eigene.Zudem arbeite ich im Minijob bei ihr und nehme auch die Firmenpost an.
c) und zuguterletzt will mir meine FM gerne mal eine BG mit meiner Chefin/Vermietertochter unterstellen, nur weil wir uns augenscheinlich prima verstehen, sie meine Begleitperson bei Arge-Terminen ist und wir zufällig im selben Alter sind...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten