"Inhalte teilen" zur Probe freigeschaltet...

Admin2

Administrator
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.600
Bewertungen
9.745
In jedem Beitrag befinden sich oben rechts diese 3 Schaltflächen:
1591033677122.png

Die Schaltfläche ganz links von den Dreien war bisher mehr oder weniger ohne Funktion da mir beim nutzen der Möglichkeiten zu viele Daten an anderen Orten bekannt wurden.
Da hat der Hersteller der Forensoftware inzwischen nachgebessert sodass ich die "Teilen" Funktionen nun freischalten konnte.

Nun gibt nur noch derjenige der die Funktion, z.B. einen Beitrag auf Facebook, Twitter oder Whatsapp teilen nutzt, Daten weiter die er zum Login auf der jeweiligen Seite benötigt. Es kann ebenso z.B. per EMail "geteilt" werden, dabei wird dem Empfänger jedoch die verwendet EMailadresse bekannt.

Im Gegensatz zum früheren "Like" Button von Facebook, geben diese Funktionen nicht schon Daten an die verwendeten Dienste weiter, wenn man nur einen Beitrag liest und die Funktionen geladen werden. Das geschieht erst wenn eine der Funktionen aktiv und gewollt genutzt wird.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
24.500
Bewertungen
27.773
Irgendwe raffe ich es noch nicht ganz, welche Daten da weitergegeben werden.

Habe das gerae mal getestet. Wenn ich zum Beispeil per Mail Teile, dann enstet eine Mail mit einem Link uf den beitrag, den ich eilen will. Natürlich muss ich annn noch eine Empfängeradresse eingeben und der Empfänger erfähr, wie bei Mails üblich, meine Abseneradresse.

Aber was hat das mit den Logindaten zu tun?
 

Admin2

Administrator
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.600
Bewertungen
9.745
Irgendwe raffe ich es noch nicht ganz, welche Daten da weitergegeben werden.

Habe das gerae mal getestet. Wenn ich zum Beispeil per Mail Teile, dann enstet eine Mail mit einem Link uf den beitrag, den ich eilen will. Natürlich muss ich annn noch eine Empfängeradresse eingeben und der Empfänger erfähr, wie bei Mails üblich, meine Abseneradresse.

Aber was hat das mit den Logindaten zu tun?

Wenn du derlei bei Facebook oder Twitter machen willst musst du dort, nach klicken auf den gewünschten Dienst, deine Logindaten für diesen eingeben. Damit wird dort aber auch der hier verwendete Username bekannt. Es gibt Personen denen ist das zu viel, daher habe ich hier nochmal explizit darauf hingewiesen. ;)
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.625
Bewertungen
25.469
Bei mir wird die email-adresse voreingestellt, die ich zuletzt im gmail verwendet habe,nicht die, die hier hinterlegt ist. Geht auch nicht anders.
 

Admin2

Administrator
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.600
Bewertungen
9.745
Ok, ist also Glückssache.

Kommt auf die Sichtweise an. Bei mir kommt z.B. eine Abfrage welches Program füt den Link "Mail-to" verwendet werden soll. Ist im Browser bereits ein Mailprogramm mit Logindaten bekannt haben es die Entwickler wohl als bequemes Feature gesehen dieses per Default zu verwenden.
 
Oben Unten