• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

INGA und Zeitarbeit- grosse Liebe?

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#1
Hallo erstmal, hatte Anfang der Woche mein kennenlern und du bleibst bei uns Gespräch mit dem INGA Fachmann.
Junge Junge was mir da so anhören musste.......
Mal davon abgesehen das er zu mir meinte ich wäre zu dusselig, warum ich denn auch sagen würde bei einem VG, das ich kein Auto besitze. Sollte ich doch einfach verschweigen. Und wenn ich mein Auto in reparatur bringe, sollte mir nen Leihwagen geben lassen. Wenn mir keinen geben können, oder wollen sollte mir doch ne anderr Werkstadt suchen. Bin ja auch nun mit ALG 1 ein Goldesel:icon_lol:
Jedenfalls ist das Gespräch dann auch auf meine ZAF Bewerbungen gekommen, wieso ich den einen Rechtsbeistand mitbringen wollen würde. Und warum will ich den Vertrag überhaupt zur Prüfung mitnehmen. Meine Antwort, na es steht mir doch Rechtlich zu etwas zu prüfen. Und mein Beistand ist immerhin auch mein Zeuge wenn was sein sollte:icon_razz:
Und da fing er dann auch an mich Auseinander zupflücken:icon_neutral::icon_kotz2:
Ich bewege mich zwar im rechtlichen Rahmen usw aber das würde hier mit ihm so nicht gehen. Zeitarbeit müssten sich auch an die Tarifverträge halten, und sich danach richten. Könnte ich doch getrost unterschreiben. Oder ob mir dann die 40 seiten auch durchlese vom Tarifvertrag????
Meinte na ich will ja auch wissen was mit meinen Stundenkonto ist, und Vertragsstrafen, Sperrzeiten.
Dafür hätte der Disponent aber keine zeit, meistens würde ihnen der Kunde auch schon im Nacken stehen und wissen wollen ob er alle Leute zusammen hat.
Dachte mir nur oh gott was erzählt er mir da für nen Mist. Wo bitte ist das denn nun mein Problem.
Seid 2 Jahren wäre das alles nicht mehr so mit den ZAF. Wenn ich mir mit solchen Verhalten mal nicht den Ruf kaputt mache:icon_party:
Da müsste man dann auch mal über Sperrzeit nachdenken. Hallo war das nicht § 240 oder 220 mit androhen oder so...
bla bla bla jedenfalls von seiner seite immer weiter

Nun aber zur Sache, habt ihr für mich mal ein paar tipps was ich beim nächsten mal besser machen kann wenn mir wieder ein wegen ZAF erzählen will.
Diesesmal konnte mich leider nicht vorbereiten, hatte nämlich keinen Termin auf Postweg erhalten von den Spezis. Wusste also auch nicht das es sich um die nun für mich Zuständigen INGA-Deppen handelt, dachte eben wäre mein normaler Meldetermin. Ich weiss hätte gar nicht erst gehen sollen, aber das mit dem uppppss Brief ist nicht gekommen, wollte mir für was wichtigeres Aufheben.
Will aber das nächste mal auch was in der Hand haben das ihm das leben halt auch schwerer macht.
 
E

ExitUser

Gast
#2
Die Dozenten dort und auch bei allen anderen Maßnahmeträgern haben doch nur ihre Provisionen im Kopf, die sie bekommen, wenn sie Dich an eine ZAF vermitteln mit der sie eng in Kontakt stehen.

Und von wegen bei ZAF ist es nicht mehr so wie früher.
Obwohl, es ist wirklich nicht mehr so wie früher. Denn die ZAF sind noch schlimmer und skrupelloser geworden.
 
G

Gast1

Gast
#3
face of Boe: Sag Deinem Inga-SB: "Dann kündigen Sie doch Ihren Job zum nächstmöglichen Termin und fangen danach bei einer ZAF an."
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#4
Lach gedacht hatte ich es auch schon, aber ich war nach fast 2 std auch froh da wieder raus zu kommen
P.S er war selber schon Sklavenschupser bei ner ZAF laut seiner aussage

Und von wegen bei ZAF ist es nicht mehr so wie früher.
Obwohl, es ist wirklich nicht mehr so wie früher. Denn die ZAF sind noch schlimmer und skrupelloser geworden.[/QUOTE]


Nun genau darum würde ja gerne Infos haben was schlimmer usw geworden ist, das ich es ihm vor den Kopf werfen kann
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#5
Da scheint das SBchen dringend Bienchen sammeln zu wollen. :biggrin:
Der Verbleib inner ZAF ist kurz, da kann man öfters hin vermitteln!
Und die Vermittlungszahlen wieder zeigen doch den Erfolg von dem Unsinn-Programm! :icon_mrgreen:
 

Junggeselle

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Okt 2015
Beiträge
217
Gefällt mir
116
#6
Oh je, wir sollen jetzt aufzählen was an ZAF beschissen ist? Puhh, so viel tippen kann ich nicht. Wenn jetzt jedes Forumsmitglied einen Stichpunkt aufschreibt, dann kommen wir vielleicht mit allen Punkten durch.

Ich bin Industriekaufmann und musste nach meiner Ausbildung bei so einen Scheißladen anfangen.

Meine persönliche Einschätzung, was in den 14 Monaten am schlimmsten war (seit 2 Monaten bin ich da weg).

- Diskriminierung beim Kundenbetrieb Seitens Vorgesetzter und vieler Kollegen

>>> Neue festangestellte Kollegen wurden durch die Abteilung geführt und allen vorgestellt. Ich war aber immer ein Geist und wurde ignoriert. Wenn der neue Kollege nach mir gefragt hat, dann hieß es nur: "Ach der ist von extern".
Azubis und Praktikanten sind in der Hirachie höher gestellt als die Leiharbeiter. Du wirst von Kollegen angesehen wie nichtsnutziger Dreck. Jeder weiß wie beschissen du im Gegensatz zu allen anderen verdienst.
Da kannst du mit schicken Hemd da sitzen und deine Arbeit perfekt machen, du bist und bleibst Dreck für die.

- Viel schlechterer Lohn im Gegensatz zu festangestellten Kollegen

- Laut Tarif bekamen alle 13 bis 14 Monatslöhne im Jahr, ich musste mich mit meinen 100€ "Weihnachtsgeld" zufrieden geben

- Du hast ständig Angst um deinen Arbeitsplatz

- Du wirst von Kollegen als die asoziale und nichtsnutzige Hilfskraft anerkannt, trotz guter Ausbildung

- Die Kollegen halten dich für einen Totalversager, vor allem wenn du der einzige in der Abteilung von der Leihfirma bist

- Die "sorgsame Betreuung" Seitens der ZAF, mit der die immer werben, ist nichts anderes wie DICH kontrollieren zu wollen.

- Die Leihfirma ist ein Autovermieter wie SIXT und du bist das seelenlose Mietfahrzeug, das immer funktionieren muss. Du wirst an deren Kunden für beschissene Zahlung verliehen und musst funktionieren. Wenn du es nicht tust, können die Konsequenzen schlimm sein. Ich hatte vor etwa 4-5 Monaten hier einen Thread gestartet um mir die Seele niederzuschreiben. Mein Kumpel war bei der selben Leihbude wie ich, bekam von Leihbude und Kundenbetrieb so viel Druck und psychischen Stress, das er sich mit nur 24 Jahren das Leben genommen hat.


Hände weg von ZAF! Die Läden sollen komplett aussterben
 
Mitglied seit
19 Sep 2012
Beiträge
560
Gefällt mir
499
#7
Du könntest dem INGA Flachmann auch erklären, dass Du es nicht einsiehst, dass ein Dritter sich durch Deine Gesundheit und Arbeitskraft ne goldene Nase verdient.:icon_evil:

Das sind Sklavenhändler, bei denen der Mensch nur eine Ware ist die es effektiv auszubeuten gilt, um den größtmöglichen Gewinn daraus zu erwirtschaften.:icon_kotz2:

Was mit Dir persönlich ist, ist denen völlig egal.

Kippst Du um, wird sofort frische Ware nachgeliefert.
 

qwertz123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Mrz 2014
Beiträge
1.106
Gefällt mir
744
#8
Hätte es keine Möglichkeit während des Gesprächs gegeben das irgendwie zu umgehen, bzw. ihn einfach sitzen zu lassen oder sonst wie (freundlich) den Mund zu verbieten?

Wäre mir viel zu blöd so eine Diskussion, ich hasse es einfach mich rechtfertigen zu "müssen" oder irgendwelche sinnlosen Diskussionen zu führen, die eh zu nichts führen, ich meine letztendlich macht doch eh jeder was er will, also zumindenst ich, dieses ins Gewissen reden bzw. der Versuch ist ja schon eine Frechheit, die sowieso ins Leere führt.

Der wenn meine gelangweilt, gleichgültig, arrogante Fresse gesehen hätte hätte der nichts mehr gesagt, zu 90% wäre aus meinen Mund nur aha, hmmm, aha, jaja, soso, wenn sie das sagen, richtiiiig (daumen hoch) und tschüss gekommen

Man muss den INGA Fachidioten garnichts erklären.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2015
Beiträge
298
Gefällt mir
257
#9
Man muss den INGA Fachidioten garnichts erklären.
Richtig: links rein, rechts raus.

Zu Beginn des Gespräches lässt man sich die Anwesenheit quittieren. Unterschrieben wird NIE etwas sofort und seine Weisheiten kann dieser Sozialschmarotzer (ich sehe bei deren Tätigkeit keinerlei sozialen Mehrwert) gerne für sich behalten.

Wichtig ist die Typen labern zu lassen, ohne verbindlich auf den Mist einzugehen und offensichtlich mitprotokollieren! Man kann dann gerne anschließend freundlich schriftlich noch mal bei den Vorgesetzten nachfragen, ob das ein oder andere von denen auch so gesehen wird und ob man das richtig verstanden hat. Die Antwort hätte man gerne schriftlich mit Fristsetzung! Da ist dann schnell Schluss mit Nötigungen und Unterstellungen

Viel Erfolg und den Typen nicht den Gefallen tun, die auch noch ernst zu nehmen.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2015
Beiträge
298
Gefällt mir
257
#10
[...]Du wirst an deren Kunden für beschissene Zahlung verliehen und musst funktionieren. [...]

Hände weg von ZAF! Die Läden sollen komplett aussterben
Ne, die verleihen einen für gutes Geld!:icon_mrgreen: Kommt halt nix beim Leiharbeiter an. Für ungelernte Kräfte wurden vor Jahren schon 20-30 EUR pro Std. angesetzt. Hab ich selbst kalkuliert, als Auftragsleiter in der Produktion. Der Lohn war dann bei denen so 7,xx EUR. brutto.

Ich habe schon mehrmals nach einen offenen Kalkulation verlangt bei den Entleihbetrieben, um denen ein besseres Angebot machen zu können nach einem VV, da hatte sich aber keiner getraut mal mit den "echten" Stundensätzen rauszurücken.

Egal, es sind so um die 40% Bruttolohn, die man weniger am Ende hat gegenüber regulärer Beschäftigung. Inkl. versaut man sich noch die Rente, wenn man das zu lange treibt. Oft kann man gleich daheim bleiben, kommt am Ende auch nur Grundsicherung im Alter bei rum.

Je besser die eigene Ausbildung, desto eher tendiert das gegen die 40%. Also liebe Kinder besser die Schule gleich abbrechen (ohne Abschluss ist man eh nicht vermittelbar), sich schnell eine eigene Hartz IV-sichere Bude suchen und etwas aufstocken per 400 EUR Job bei Bedarf. Da hat man dann zumindest mehr Freizeit, bei gleicher Armut.
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#11
Erstmal besten dank.
Und das was ich meinte waren nun nicht die persönlichen dinge die man so gegen die Sklavebtreiber hat(ZAF)
Sondern eher warum ich z.B. den vertrag mitnehmen will. So ala "ich will wissen ob mein Stundenkonto belastet wird in den Nichteinsatz zeiten"
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.172
Gefällt mir
13.130
#12
Weil das so geschäftsüblich ist.

Man könnte sich noch eine schöne Geschichte ausdenken, aber für deren Unterhaltung ist man ja wohl nicht da.

Sollten Sie Dir dann noch Zeit geben, um es in aller Ruhe lesen zu können (Danke, Massa!), hast Du Deine Bücherregale und Vertrauenspersonen leider nicht mehr in die Bewerbungsmappe bekommen.

Deswegen, Sie verstehen, muss ich leider dieses Stück Weltliteratur mal zuhause um meine ganz private Weltkugel kreisen lassen bis sie am Ende ... man mag es sich vielleicht vorstellen.

Vielleicht auch lieber nicht. :biggrin:

Nachtrag wegen dem Fragezeichen im Titel: 58-jährige Bonnerin fand endlich einen Job | General-Anzeiger Bonn :icon_hihi:
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#14
Man mag es nicht glauben, aber zufälligerweise hatte ich Post bzw VV mit RFB einer ZA im Kasten.
Will er gleich mal schauen ob ich ihn die Passage mit Beistand rein schreibe oder wie?????
Ich lade mal mein Standartschreiben hoch, und vielleicht mögt ihr mal drüber sehen ob was ä:biggrin:ndern sollte
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
#15
Die Sache mit den Fahrtkosten würde ich erst einmal streichen.
Wenn Du eine Enladung zu einem VG bekommst, und in der Einladung schriftlich die Übernahme der Fahrtkosten ausgeschlossen werden, dann kannst Du immer noch auf Zeit spielen, weil Du eben beim JC Fahrtkosten beantragen musst.
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#16
Bin bis Dato immer gut damit gefahren. Also auch keine Einladung oder so erhalten. Wirklich nur in aussahmefällen bis jetzt:icon_mrgreen:
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#18
Die Bewerbung an sich empfinde ich schon eher grenzwertig.
Ein gutes Beispiel, warum ich als SB solche Leute schlicht inne Wundertüte parken würde. :icon_stop:

Warum bringst Du Deine Begleitung nicht einfach mit?
Da haste dann wenigsten den Überraschungseffekt auf Deiner Seite. :biggrin:

Das ZAF-Gesindel hat in seinen Räumen das Hausrecht, aber das weißt Du bestimmt? :icon_stop:
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#19
Was heisst Anschiss????
Nur warum ich sowas denn schreibe, könnte doch einfach weck lassen. Müssten doch nicht wissen das Auto momentan defekt ist. Und wenn halt eingestellt bin würde ja bis zu 1000Euronen zuschuss zur reparatur bekommen. Ist ja schnell nal Repariert mein Töff Töff:icon_surprised:
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.172
Gefällt mir
13.130
#20
Vorschläge:

- kein Punkt, Komma oder handtaschenschwingende Blondine am Ende der Betreffzeile,
- Anrede groß (zwei Mal),
- "Des Weiteren" statt "desweiteren",
- "Übernahme [...] übernommen" -> Aua. :wink: (Besser vielleicht: "geregelt wird" oder ähnliches.),
- Beistandsankündigung: Wäre mir deutlich zu heikel, möglicher Sanktionsgrund,
- Schriftbild logisch einheitlich, also Leerzeile nach "Sehr geehrte ...", keine zwei Leerzeilen ohne guten Grund,
- es gibt einen Satzpunkt, der sich über etwas Lebensraum hinter sich freuen würde :wink:,
- im Datenschutzhinweis Seite 2 fehlt ein Leerzeichen hier "Stelle(Referenznummer [...]".
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#21
Lach hey das nur der "Grobe Text", und zu 98% aus dem Forum so übernommen:icon_mrgreen:
Also die Handtscheschwingende Blondiene müsste dann als PDF anhängen:biggrin:
Habe das Anschreiben nur kurz abgeändert wegen den Namen, Adressen usw damit hier ohne Probleme anhängen konnte. Sollte lieber AAAAAbsichtlich mähr Fehlehr rain schreiben führ maine gelihbte ZEitarböt.:icon_mrgreen:
Aber Herr Lehrer ne 3 reicht mir auch auf den Aufsatz hihi
Ne Spass beiseite, werde auch was ändern und berichtigen:icon_hug:
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.172
Gefällt mir
13.130
#22
[...]
Sollte lieber AAAAAbsichtlich mähr Fehlehr rain schreiben führ maine gelihbte ZEitarböt.:icon_mrgreen:
[...]
Ich mag zwar den Gedanken, aber: Mach das lieber nicht. :biggrin:

Sollten dem JC bessere Schriftstücke von Dir liegen oder die Rechtschreibung mit dem Schulabschluss unvereinbar sein, wäre das eine wasserdichte Sanktion.

Und/oder der Freifahrtschein in ein dümmeldommeliges Bewerbungslager nach Art des Hauses.
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#23
Wirst lachen[aber in das DINGELDONGELBUMSISUMMsi Bewerbungstraining hatte meine SB mich schon geschickt.
Angeblich weil ich halt noch das Alte Bewerbungsformat und Lebenslauf hatte. Aber da kurz davor mein Anschreiben zu einer ZAF durchgekaut hatten ( habe keine Auto, und Beistand mitbrinben- wie kann ich nur) wusste ich schon woher der Wind weht.
Wenn das aber alles weck lasse, dann steht nicht mehr viel in der Bewerbung. Wäre das nicht auch ein Sanktionsgrund??
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.172
Gefällt mir
13.130
#24
Ja, "ich bewerbe mich" wäre schon etwas mager.

Eine kurze Charakterisierung, was Du gemacht hast und/oder kannst, und warum Du für den Job geeignet bist, wäre schon nötig.
Gab's da nicht was im Bewerbungstraining?

(Dass das der blanke Hohn ist bei einer Zwangsbewerbung, ist Dir klar, mir klar, der SB klar, dem potentiellen Arbeitgeber klar ...

... eigentlich ist das jedem klar. :biggrin:)
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#25
Ach so, das Erlernte beim Bewergungstraining soll ich auch für die ZAF nutzen:icon_stop:
ist das nicht viel zu gut für die:icon_lol:
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#26
Ach so, das Erlernte beim Bewergungstraining soll ich auch für die ZAF nutzen:icon_stop:
ist das nicht viel zu gut für die
Das Wissen um gute Bewerbungen, das Du in der Wundertüte gelernt hast, kannste manchmal auch wunderbar nutzen, um Anti-ZAF-Bewerbungen zu schreiben, die Dir niemals ne Snaktion einbringen. :wink:
Dann wäre die Wundertüte - oh Wunder - sogar sinnvoll gewesen... :icon_lol:
 

face of Boe

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Feb 2016
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#27
Soll dir mal erzählen wer meine Bewerbung da erarbeitet und geschrieben hat:wink:
Ich war es nicht. Die haben mir da Copy and Paste gezeigt, und im ernst der Rest war von den.:icon_frown:
 
Oben Unten