Infotag Arge Zwickau-Land

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Moki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
39
Bewertungen
3
Wir sind noch aktiv!

Gestern am 16.04.09 haben wir, die ALI/Glauchau in Zusammenarbeit mit der Montagsdemo-Zwickau, einen Informationstag vor der ARGE Zwickau-Land durchgeführt. Es war für uns ein voller Erfolg, es wurden von uns über 300 Info-Flyer verteilt und noch etwa 150 Flyer zu speziellen Problemen, wie z. B. Zusammensetzung der Regelleistung, Sanktionen--wie wehrt man sich dagegen-, Hausbesuche, Kosten der Unterkunft und Heizung(KdU) um nur einiges zu nennen.
Viele ALG II-Empfänger haben sich im Gespräch mit uns, die Infos vor Ort geholt. Bei 4 Beistands-Aktionen, konnten wir auch helfen, z. B., ein junger Mann bekam eine Barauszahlung, obwohl man ihn mit einem Lebensmittelgutschein wegschicken wollte, mit dem er dann noch an einen bestimmten Discounter(Lidl,Aldi u.s. w.) gebunden wird und bei dem er sich dann noch outen muss, dass er nun am untersten Level des Überlebens angekommen ist
Großes Interesse fanden unsere Sprechstunden, die wir immer Montags in Zwickau und Dienstag o. Donnerstag in Glauchau durchführen. Ganz kurz zu den Mitarbeitern (Integrationfachkräfte), in Zwickau hat man noch Nachholbedarf mit dem §13 SGB X, Beistände, es kann nicht sein, dass in diesem speziellen Fall, ein/e Mitarbeiter/in, den Personalausweis verlangt, ist es Unwissenheit oder??? Auch ist es wohl am besten, Termine beim Teamleiter zu vereinbaren, denn die Integrationsfachkräfte(Sachbearbeiter), können meist ohne Teamleiter keine Entscheidung fällen. Es war ein ereignisreicher Tag für uns und wir haben viele positive Resonanz bekommen. Das gibt uns Kraft um weiter für Hartz IV-Empfänger tätig zu sein, damit sie, dass ihnen nach dem SGB II Zustehende bekommen, denn die internen Richtlinien der ARGEn weichen da in vielen Bereichen sehr weit von ab!

HARTZ IV IST EIN GESETZ DAS MENSCHENRECHT VERLETZT
Unsere nächste Aktion haben wir am 21.04.09 vor der Arge Zwickau-Stadt geplant.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten