• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Informationsveranstaltung?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Melly86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Nov 2009
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen

Habe vor ein paar Tagen einen Brief bekommen von meiner Vermittlerin in der ein Termin stand von wegen zur Informationsveranstaltung , kann mir einer sagen was das ist oder was da gemacht wird? Hat jemand schonmal sowas mitgemacht?

Lieben Gruss
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#2
Das Thema der Informationsveranstaltung sollte im schreiben drin stehen, das du bekommen hast. Wenn wir das würßten könnte man Dir etwas gezielter antworten.

Ansonsten kann ich Dir auch nicht mehr erzählen als das was ich durch meien Glaskugel sehe (den Untergrund meines Schreibtischs, leicht verformt udn wie durch eine Lupe vergrößert durch die beschaffenheit des kugeligen glases :biggrin:)
 

Melly86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Nov 2009
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#3
Da steht kein grund dahinter , da steht einfach nur , ich möchte sie gerne zu einer informationsveranstaltung einladen ... um was es da geht steht da leider nicht , deswegen frag ich ja was es sein könnte gg
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#4
In dem Fall: Informationsveranstaltung

- für Irgendeien Maßnahme von irgendeinem Träger (bis hin zu 1EUR Jobs)
- benannte Jobmesse wo ZAFs anwesend sind
- echte Informationsveranstaltung für zB. Renten und KK Informationen (kriegen aber eher nur Nicht-Leistungsbeziehende ELOs) oder ähnliches
- ....

So leid es mir tut, aber das wirst dann erst bei dem Termin herausfinden wenn du Deine/n SB nciht deswgen anrufen und befragen kannst.
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#5
Ist denn bei der Einladung eine Rechtsfolgebelehrung dabei ?

Wenn ja, dann lasse Dir bei dieser Infoveranstaltung bestätigen, das Du dort warst.
Und auf keinen Fall dort auf irgend etwas einlassen oder gar unterschreiben:icon_evil:
 

Rudi

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
382
Gefällt mir
44
#6
Bei diesen sg. Informationsveranstaltungen geht es meistens darum das man erst einen langen Vortrag zu hören bekommt in dem erklärt wird was der Träger so alles macht. Oft wird dann noch zum einzelgespräch gebeten wo man erst einen Vertrag mit dem Träger abschliessen soll und anschliessend bekommt man noch eine EGV zur Unterschrift vorgelegt in der diese Massnahme dann drin steht.
Also, hingehen und sich die Teilnahme sofort auf der Einladung bestätigen lassen, nicht erst am End sonder sofort.
Dann hörste dir das an und gehst anschliessend ohne irgendetwas zu unterschreiben, vorgelegte EGV`s oder Veträge zur Prüfung mitnehmen.
Meist wird dann mit Sanktionen gedroht was aber nur heisse Luft ist denn du bist ja der Einladung gefolgt und alles weitere ist Nebensache.
 

Melly86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Nov 2009
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#7
Habe gerade von einer Bekannten gehört die heute schon diese Veranstaltung hatte , das es um eine 6 monatige Maßnahme geht , ich ziehe aber in einen Monat um und das in einen anderen Ort , also auch anderes Arbeitsamt und andere Vermittlerin , muss ich dann dort trotzdem hin?
 

Rudi

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
382
Gefällt mir
44
#8
Solche Massnahmen gehen meistens über sechs Monate und danach geht das Spiel wieder vor vorne los.:icon_kotz2:

muss ich dann dort trotzdem hin?
Wenn du den Einladungstermin meinst dann ja, sonst gibts ne 10 %ige Sanktion.

Wenn du was unterschreibst :icon_evil: biste in der Massnahme bis zum Umzug drinn.
 

trama417

Forumnutzer/in

Mitglied seit
3 Jun 2009
Beiträge
116
Gefällt mir
5
#9
Genauso wie es rudi geschrieben hat.
Du musst dorthin. Nix unterschreiben, Anwesenheit bestätigen lassen. Fertig.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten