Informationsschr. einer Arbeitsstelle erhalten, obwohl noch nie eine Termin zur Absprache von Arbeitsfähigkeit stattfand

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Baller111

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
116
Bewertungen
52
Hallo,

habe ein Schreiben vom JC ( Optionskomune ) erhalten ( OHNE Rechtsbehelfsbelehrung OHNE Angabe von § ) obwohl ich noch nie einen Termin im JC hatte, bezgl. Arbeitsfähigkeit, evtl. geeignete Arbeiten usw. Es fand auch noch nie ein Gespräch darüber statt. Dazu besteht auch keine EGV oder sonst etwas.

Krankgeschrieben bin ich auch seit 3 Monaten und fortlaufend bis vorerst Ende September.

Wie könnte ich zu solchen ( ich nenne es so ) Machenschaften solches gleich abwürgen, ohne gleich einen Roman zu schreiben. Natürlich brauche ich auf solch einen Wisch nicht reagieren, dass weiß ich auch.
Die, so sehe ich es, sehen nicht in die Akte nach, dass man einen Menschen, der schon seit Monaten krankgeschrieben ist, nicht, auch wenn es nur ein " Vorschlag " ist, keine solchen unnötigen, sinnlosen " Vorschläge " zu unterbreiten.
Könnte mir da jemand helfen ? Vielen Dank schon mal im voraus.
 

Unspoken

Elo-User*in
Mitglied seit
17 November 2017
Beiträge
87
Bewertungen
47
AW: Informationsschr. einer Arbeitsstelle erhalten, obwohl noch nie eine Termin zur Absprache von Arbeitsfähigkeit statt

Generell den Riegel vorzuschieben, damit dein Amt nichts sinnloses mach,t hat wohl noch keiner geschafft.
Bei Optionskommunen schon gar nicht.

Wie du mit diesem Schreiben umgehen kannst, scheinst du schon zu wissen.

Sind Leistungen schon bewilligt? Dann bist du auch ohne EGV verpflichtet deine Hilfsbedürftigkeit zu verringern.
Aus meiner Sicht wäre das in deiner Lage erstmal gesund sprich erwerbsfähig zu werden.

Ob es Sinn ergibt sich jetzt schon auf Stellen für die Zeit nach der Krankheit zu bewerben, vermag ich nicht zu beurteilen. Nur du weißt, wie es September voraussichtlich weitergeht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten