Informationen zum Köln-Pass

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.172
Informationen zum Köln-Pass

Zum 1. Januar 2007 wird der Köln-Pass wieder eingeführt. Kölnerinnen und Kölner erhalten damit Vergünstigungen bei zahlreichen städtischen und stadtnahen Einrichtungen.

Wer bekommt automatisch einen Köln-Pass?

Automatisch erhalten Sie den Köln-Pass, wenn Sie einem der folgenden Personenkreise angehören:
Sie erhalten laufende Leistungen der Sozialhilfe, also Hilfe zum Lebensunterhalt oder eine Grundsicherung im Alter bei Erwerbsminderung

Sie erhalten laufende Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe

Sie erhalten laufende Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz In diesen Fällen brauchen Sie keinen gesonderten Antrag zu stellen.
Der Köln-Pass wird automatisch ausgestellt und Ihnen zugeschickt.

Wer erhält den Köln-Pass auf Antrag?

Den Köln-Pass können Sie auf Antrag erhalten, wenn Sie zu einem der folgenden berechtigten Personenkreise gehören:
Sie erhalten laufende Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende durch die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) Köln

Sie beziehen Wohngeld durch eine unserer Wohngeldstellen

Sie bekommen den Kinderzuschlag von der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit

Sie wohnen in einem Alten- oder Pflegeheim oder in einer stationären Eingliederungseinrichtung und haben lediglich einen Barbetrag zur persönlichen Verfügung

Sie haben ein geringes Erwerbs- oder Renteneinkommen, das nur maximal zehn Prozent über der Sozialhilfe oder dem Arbeitslosengeld II liegt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass dies für Sie zutrifft, sollten Sie einen Antrag stellen. Die genaue Berechnung wird dann von uns vorgenommen.
Bitte verwenden Sie das nachfolgende Antragsformular, das Sie an Ihrem Rechner ausfüllen und anschließend ausdrucken können. Im Infoblatt finden Sie weitere Informationen.

Sie müssen nicht persönlich vorsprechen!

Antrag:
https://www.stadt-koeln.de/imperia/md/content/pdfdateien/pdf50/5.pdf

Infoblatt:
https://www.stadt-koeln.de/imperia/md/content/pdfdateien/pdf50/6.pdf


Senden Sie bitte den ausgefüllten Antrag per Post an die Köln-Pass- Stelle im Amt für Soziales und Senioren.

Wir schicken Ihnen den Köln-Pass zu, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Ist dies nicht der Fall, so erhalten Sie hierüber ebenfalls eine entsprechende Mitteilung.

Welche Unterlagen müssen Sie beifügen?

Je nachdem, welche Einkünfte Sie haben, fügen Sie Ihrem Antrag bitte die jeweiligen Nachweise in Kopie bei. Solche Nachweise sind üblicherweise der Bescheid über den Bezug von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld,

der Wohngeldbescheid,

der Bescheid über den Bezug des Kinderzuschlages,

der Bescheid über den Bezug eines Barbetrages,

alle Einkommensunterlagen und Nachweise über sonstige Einkünfte (zum Beispiel Kindergeld oder Unterhalt) sowie von regelmäßigen monatlichen Belastungen Reichen Sie außerdem Nachweise über eine Schwerbehinderung mit dem Merkmal G,

eine Erwerbsunfähigkeit,

oder einer Schwangerschaft (Mutterpass)
ein, wenn diese Situation auf Sie zutrifft und Sie einen geringen Verdienst haben.

Wer bietet Vergünstigungen mit dem Köln-Pass an?

Die verschiedensten städtischen und stadtnahen Einrichtungen oder Gesellschaften bieten Vergünstigungen für Inhaberinnen und Inhaber des Köln-Passes an.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie jeweils direkt bei den entsprechenden Stellen, die hier beispielhaft aufgeführt sind:
die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB)

der Kölner Zoo mit Aquarium

das Eis- und Schwimmstadion

die städtischen Hallen- und Freibäder

die Puppenspiele der Stadt Köln

die städtischen Museen

die Volkshochschule

die Rheinische Musikschule

die Stadtbücherei

die Kliniken der Stadt Köln

das Schauspielhaus

das Opernhaus

die Köln-Musik (Philharmonie)

die sonstigen Bühnen der Stadt Köln


Sie haben noch Fragen?

Haben Sie Fragen rund um den Köln-Pass, so erwarten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service-Telefons "Köln-Pass"
Ihren Anruf unter

0221 / 221-30401 oder -30402

Sie können Ihre Anfrage auch per Mail an koeln-pass@stadt-koeln.de <mailto:koeln-pass%40stadt-koeln.de>
richten. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Anträge per Mail stellen können!

Noch ein Hinweis:
Die Einführung des Köln-Passes hat der Rat der Stadt Köln in seiner Sitzung am 28. September 2006 beschlossen. Dies können Sie im Wortprotokoll der Sitzung nachlesen.


hab' die Links repariert! edit Curt The Cat
 

Arwen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
Ich kann's kaum glauben, dass das noch mal wahr wird - und tu's auch erst, wenn ich das "Ding" in Händen halte...

Gruß,
Arwen
 
E

ExitUser

Gast
w o w - auch ich kann es kaum glauben, nach allem was ich in letzter zeit so aus richtung köln gehört habe

aber wenn es denn zutrifft :daumen:
 

Rick

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
314
Bewertungen
0
Noch eine wichtige Mitteilung zum Thema Köln Pass

Läuft Euer Bewilligungsbescheid z. B. am 30.06 aus so ist der Köln Pass noch 2 Monate länger gültig also bis zum 30.08
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten