Info: Pfändungsschutzkonto ab 01.07.2010

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 9931

Gast
Das Gesetz zur Reform des Pfändungsschutzes wurde am 10.07.2009 im BGBl I Nr. 39, Seite 1707 verkündet. Es tritt am 01.07.2010 im Wesentlichen in Kraft.
Die Artikel 8 und 9 treten sofort in Kraft, der Artikel 7 erst zum 01.01.2012. Habe die Seite einfach mal angehängt.
 

Anhänge



twaini

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2005
Beiträge
465
Bewertungen
30
Hmm kann das angehängte pdf dokument nicht öffnen,woran liegt des?
"ja" habe den Acrobat Reader drauf
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
ich kann es öffnen wird auch ordentlich angezeigt alles
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.842
Bewertungen
612
Hallo PompeiPit,

wie lautet denn das Passwort, um die von dir angehängte Datei lesen zu können? Bei mir wird nämlich eine Passworteingabe verlangt.

meint ladydi12
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.289
Bewertungen
1.139

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.842
Bewertungen
612
Hallo @all,

bei mir funktioniert das absolut nicht.:icon_motz::icon_dampf:

meint ladydi12
 
G

Gelöschtes Mitglied 9931

Gast
Hallo @all,

bei mir funktioniert das absolut nicht.:icon_motz::icon_dampf:

meint ladydi12
Hmmh, hast du für die Online-Anzeige denn das Browser-PlugIn von Adobe installiert? Die haben das Ding auf der Seite als Frame eingebettet. Wäre so die letzte Idee, die mir noch einfällt...
Hab versucht, das Ding in Word zu kopieren, aber nö, ham die abgeschaltet... :icon_motz:
 

NSLINUS

Elo-User*in
Mitglied seit
7 November 2008
Beiträge
98
Bewertungen
43
Pfändungsschutzkonto ab 1.7.2010

Es gibt ein neues „Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutzes“ nachdem ab 1.7.2010 ein so genanntes Pfändungsschutzkonto eingeführt wird. Neufassung des § 850k Zivilprozessordnung (ZPO).

Danach besteht auf einem solchen Konto generell ein Basispfändungsschutz in Höhe von zurzeit 985,15 Euro pro Monat, der aber auch aufgestockt werden kann.

Weitere Info hier
:icon_daumen:
 
H

holly8

Gast
Damit einhergehend sinkt das Risiko, dass die Bank aufgrund des immensen Aufwandes das Girokonto kündigt.

Die Kritik am Modell des Pfändungsschutzkontos erstreckt sich im Wesentlichen darauf, dass nach Ansicht vieler Verbraucherschützer versäumt wurde, dem Verbraucher einen Rechtsanspruch auf die Eröffnung eines Girokontos auf Guthabenbasis an die Hand zu geben.
Und genau da sehe ich noch ein Problem.

Es sinkt zwar das Risiko, aber letztendlich kann die Bank trotzdem kündigen oder sehe ich das falsch. Alles viel zu schwammmig.

Letztendlich bekommt eben doch nicht jeder ein Girokonto auf Guthabenbasis. Auch nicht als P-Konto. Mein Einwand jedenfalls hat den Bankfuzzi nicht interessiert. Ich hole mir im Juni eines bei der Noris, wenn ich das bekomme. Wenn nicht, bleibe ich bei Barschecks.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten