• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Inbit Bonn

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sumpfgurke1

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Okt 2006
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#1
Kennt einer den Träger Inbit in der Siemenstr 36 in Bonn und kann mir Erfahrungen mit diesem Träger berichten ? Ich muss vom 6.05-19.05 ganztags dortin wegen Aktivierung und berufliche Orientierung sowie Bewerbertraining.Ich war bis zum 30.4 -3Monate lang in der TERTIA in der gleichen Strasse Bewerbungstraining etc Ganzil hab da noch Alg1 bekommen.Musste ab 4.5 Alg2 beantragen und soll den ganzen Quatsch nochmal machen..Soll am 6.5 dorthin kommen es ist keine Uhrzeit angegeben und auch keine Telefonnummer.War schon mal einer dort ? Danke
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#2
Dann kommst du Montag zuerst mal zu uns in die Beratung und bringst die ganzen Unterlagen mit. Warum wird sich immer so spät gemeldet. Du bist aus Bonn und so unbekannt sind wir da ja nun nicht.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.481
Gefällt mir
2.142
#3

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#4
InBIT Sachsen – wir qualifizieren für die Zukunft!
wenn ich solche sprüche lese....

noch mehr maden im fleisch der gesellschaft, wann reicht das eigentlich?

gruß physicus
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.481
Gefällt mir
2.142
#5
InBIT » Historie
1979


gründete der Computer - Pionier Heinz Nixdorf das InBIT als Bildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte der EDV - Branche im ostwestfälischen Paderborn. Seit dieser Gründung wurde es von der Nixdorf Computer AG (später Siemens - Nixdorf), der Bertelsmann AG, der ASS + SYSTEC und dem Arbeitgeberverband Paderborn getragen.
:icon_kinn:
 
Mitglied seit
29 Jun 2008
Beiträge
393
Gefällt mir
4
#6
Geh bitte am Montag unbedingt zunächst zur Beratung! Ob Inbit oder Tertia, das nimmt sich nichts. Beides sind bundesweit aktive Bildungsträger, meiner Einschätzung nach auf ähnlichem Qualitäts-Level.

Ich sehe keinen Sinn darin, dass Du dasselbe nochmal machst. Das findet keine Begründung in einer möglicherweise vorhandenen Eingliederungs-Strategie, ist eine einfallslose Schikane aus statistischen Gründen sowie ein überflüssiger Einsatz unser aller Steuergelder.

Auch wenn es jetzt kurzfristig ist, mach Dich auf den Weg zur Beratung, das ist unkompliziert auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
 

sumpfgurke1

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Okt 2006
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#7
Massnahme dauerte 7 Stunden pro Tag davon 5 Stunden jeden Tag im Pc Raum im Internet surfen davon vieleicht 20 Minuten für Stellensuche gebraucht restliche Zeit in den Welten des www. verbracht.Der Dozent war sehr freundlich und auch kompetent und hatte wirklich Ahnung von dem was er machte aber 10 volle Tage für sowas sind wirklich übertrieben gewesen.Was schlimm ist das von den 10 Leuten die da waren (von 18 )auch 4 Studierte dabei waren man sieht Hartz4 trifft auch die Oberschicht.
 

elemka

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
168
Gefällt mir
1
#8
Mir langt es schon völlig, wenn ich bei solchen "Maden" das hier lese:

gGmbH

die sind so gemein.....nützig, daß ich deren Existenz tatsächlich in Frage stelle! :icon_twisted:
 

karpfen

Elo-User/in
Mitglied seit
5 Nov 2008
Beiträge
347
Gefällt mir
138
#9
hallo,

ich durfte bereits so meine erfahrungen mit inbit - berlin machen und diese sind sehr durchwachsen.
es war eine weiterbildung: kenntnisvermittlung für pädagogisches betreuungspersonal (bin erzieherin). die inhaltlichen vorgaben der bundesargentur waren gut bis sehr gut. aber die umsetzung hier in berlin durch den träger: inbit, ließen sehr stark zu wünschen übrig. zum ende des über zwei monate dauernden kurses bekamen wir besuch von der bundesargentur aus nürnberg. den haben wir dann mal ganz klipp und klar gesagt, was bei uns hier schief läuft. denn wir waren auch noch die versuchskaninchen. ein solcher kurs wurde zum ersten mal veranstaltet.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten