In Probezeit Job Verloren während Krankheit,vorher Hartz 4,bekomme ich Krankengeld?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

markus70

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Dezember 2009
Beiträge
30
Bewertungen
0
Seid dem ersten März war ich in einem Gartenbauunternehmen.Seid heute bin ihr schwer erkrankt und muss wohl auch eine Reha machen.Vor dem 1.März war ich lange arbeitslos und schon 3 Jahre Familienversichert über meine Frau,also Arbeitslos ohne Leistungsbezug.Bis fast ende Juni erstmal krankgeschrieben.Habe den Arbeitgeber gleich informiert.Er sagte mir dann das er sowieso vorhatte mir morgen die Kündigung auszusprechen.Wie ist dann die Lage?Muss ich mich erstmal dann arbeitsuchend melden und wie ist das dann mit Krankengeld?Wie gesagt vor dem ersten März kein Leistungsbezug.Ich werde mit Krankenhaus und Reha wohl etwa bis fast zum Herbst arbeitsunfähig sein.Danach ist eine berufliche Reha denkbar,
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
3.322
Bewertungen
3.759
AW: In Probezeit Job Verloren während Krankheit,vorher Hartz 4,bekomme ich Krankengel

Du warst bei dem Betrieb länger als vier Wochen beschäftigt, also steht dir zunächst Lohnfortzahlung für maximal sechs Wochen zu. Diese endet aber mit dem Ende des Arbeitsvertrages. Achte darauf, daß die gesetzliche oder vertragliche Kündigungsfrist (wahrscheinlich zwei Wochen zu jedem beliebigen Termin) eingehalten wird.

Danach bekommst du Krankengeld von der KK. Bitte unbedingt darauf achten, daß die Krankschreibung lückenlos erfolgt (auch für Feiertage und Wochenenden).

Mit der Arbeitsagentur hast du erst mal nichts zu tun, solange du krank und damit nicht verfügbar bist. Du kannst dich derzeit gar nicht arbeitslos melden. Nach Erhalt der Kündigung würde ich diese aber sicherheitshalber dort schriftlich anzeigen, gleich mit Hinweis auf die momentane und wahrscheinlich noch länger anhaltende Arbeitsunfähigkeit. Man wird dir vermutlich mitteilen, daß du dich nach Genesung wieder melden sollst.

Für einen Anspruch auf ALG brauchst du 12 Monate Versicherungszeit innerhalb der letzten zwei Jahre, wobei du auch während des Krankengeldbezuges arbeitslosenversichert bist.

Ich gehe hierbei davon aus, daß es sich um eine SV-pflichtige Beschäftigung handelt und nicht um eine geringfügige.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
AW: In Probezeit Job Verloren während Krankheit,vorher Hartz 4,bekomme ich Krankengel

Hallo,

kann meinem Vorschreiber nur beipflichten..

Wenn die Kündigung mit dem 31.5. wirksam wird..dann unbedingt spätestens am 29.5. über den 31.5. hinaus !!!! arbeitsunfähig schreiben lassen...

und gleichzeitig vom Arzt einen Auszahlungsschein bestätigen lassen..

es gibt dafür auf der Seite der Kassenärztlichen VEreinigung einen Vordruck..nennt sich Muster 17..

den ausdrucken und dann mit zum Arzt nehmen...ausfüllen lassen, ab damit zur KK...

bitte immer am letzten Tag der AU wieder beim ARzt auftauchen..nicht erst am Tag danach..dann hast du eine Lücke und bekommst kein KG mehr...!!!

Beispiel: au bis 19.5....dann bitte am 19.5. wieder zum Arzt und nicht erst am 22.5. weil z.B. ein Wochenende oder Feiertage dazwischen liegen...denn dann hast du verloren...

bitte unbedingt darauf achten..

Muster 17 gibt es hier:

KBV - VL - Verordnungsvordrucke - VL-Arbeitsunfähigkeit-Verordnungsvordrucke
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten