In Deutschland fehlen Politiker mit Visionen«

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
829
vom 09.02.2009 01:55
Friedhofsruhe in Deutschland
Joachim Jahnke

In Frankreich ziehen vor 10 Tagen zwischen eine und zweieinhalb Millionen Menschen friedlich durch die Straßen, um gegen das Krisenmanagement von Sarkozy zu protestieren. Nach Umfragen sind 59 % bis 66 % damit unzufrieden. In Deutschland bescheinigen ebenfalls nur etwa ein Drittel der für den ARD-Deutschlandtrend Befragten der Bundesregierung eine klare Linie im Umgang mit der Krise. Eine Mehrheit von 52 % glaubt sogar, die Bundesregierung habe den Überblick verloren, und 60 % meinen, das Konjunkturpaket sei kein wirksames Mittel gegen die Krise.

Doch in Deutschland herrscht Friedhofsruhe.

Quelle: Informationsportal Globalisierung
 
E

ExitUser

Gast
Irgendwo hab ich heute gelesen, daß die Deutschen ein "ganz ruhiges Völkchen" sind .... sie warten lange ... aber wehe wenn ...!
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
Irgendwo hab ich heute gelesen, daß die Deutschen ein "ganz ruhiges Völkchen" sind .... sie warten lange ... aber wehe wenn ...!
Hi,

ja genau. Wie C. F. v. Weizsäcker schon den deutschen beschrieb:

"Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte."

In diesem Sinne.

Gruss

Paolo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten