Immer mehr Menschen beziehen Hartz IV auf Dauer (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Über die Hälfte der Arbeitslosen, die von Hartz IV leben, beziehen die Leistung bereits länger als zwei Jahre. Auch die Anzahl der "Aufstocker" ist gestiegen. Die Linke gibt der Bundesregierung die Schuld.

Trotz guter Arbeitsmarktlage haben viele Langzeitarbeitslose nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" offenbar immer schlechtere Karten, einen Job zu finden.


Hier gehts weiter, Zahlen und Fakten:

Langzeitarbeitslose: Immer mehr Menschen beziehen Hartz IV auf Dauer - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE


 
X

xyz345

Gast
Ja. Gewiss. :cool:
Und im Norden geht die Sonne auf, im Süden wieder unter. :icon_party:
 
E

ExitUser

Gast
Über die Hälfte der Arbeitslosen, die von Hartz IV leben, beziehen die Leistung bereits länger als zwei Jahre. Auch die Anzahl der "Aufstocker" ist gestiegen. Die Linke gibt der Bundesregierung die Schuld.

Trotz guter Arbeitsmarktlage haben viele Langzeitarbeitslose nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" offenbar immer schlechtere Karten, einen Job zu finden.


Hier gehts weiter, Zahlen und Fakten:

Langzeitarbeitslose: Immer mehr Menschen beziehen Hartz IV auf Dauer - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE


Hauptproblem ist der Mangel an Perspektiven insbesondere in den ländlichen und strukturschwachen Regionen. Da werden vorwiegend Ältere in sinnlose Maßnahmen gesteckt, um die Statistik zu schönen oder gleich in Zwangsrente geschickt; Hauptsache weg. Andererseits wird ständig über den Mangel an Fachkräften geklagt. Wie passt das zusammen? :confused:
 
E

ExitUser

Gast
seit 2009 bundesweit um fünf Prozent auf 61 Prozent gestiegen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Daten der Bundesagentur für Arbeit. In Ostdeutschland liege der Anteil der Dauerbezieher von staatlicher Grundsicherung bei knapp 65 Prozent, in den alten Bundesländern seien es rund 59 Prozent.
Der Bundesagentur für Arbeit...na, klasse! Geschönte Zahlen und überhaupt...

Auch die Zahl der Erwerbstätigen, die wegen ihrer geringen Löhne schon mindestens zwei Jahre lang zusätzlich auf Hartz IV angewiesen sind, habe sich seit 2009 um etwa fünf Prozent auf knapp 60 Prozent erhöht, heißt es weiter. Im Vorjahr gab es bundesweit rund 794.000 sogenannte Aufstocker, 47.000 mehr als im Jahr 2009.
Na, wo das wohl herkommt?

Dabei benötigten gerade Langzeitarbeitslose dringend eine Weiterbildung, denn rund die Hälfte von ihnen habe keinen Berufsabschluss.
Na, klar, aber nur! Na, da fällt einem gleich garnichts mehr zu ein.:icon_dampf::icon_eek:
Manchmal macht Nachrichten lesen keinen Spaß mehr bei der Verlogenheit der Aussagen.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Immer mehr Menschen beziehen Hartz IV auf Dauer


Als "Abo-Version" ohne nervige Weiterbewilligungsanträge und SB´s inklusive Regelbedarfsdynamisierung?

"Premium-Edition" für die zusätzlichen Bedarfe und ohne EGV/Maßnahmeförderterror....
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.204
Bewertungen
3.451
Über die Hälfte der Arbeitslosen, die von Hartz IV leben, beziehen die Leistung bereits länger als zwei Jahre.
Dazu kommen noch diejenige, die einen Job für 2-3 Monate bekommen haben und dadurch angefangen haben, von neu an zu zählen.
 
Oben Unten