• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Immer Ärger mit der Arge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
5.572
Bewertungen
8.749
So wie im Folgenden sieht übrigens eine mit Unwahrheit abgefertigte Beschwerde des Kundenreaktionsmanagement in Nürnberg aus.
Der Beschwerde in Nürnberg ging eine direkte Beschwerde an die Geschäfsleitung einer ARGE voraus, in der der wieder mal verspätete Geldeingang für Monat Juli 2007 bemängelt wurde.
Die schriftliche Antwort der besagten GL war dazu nachweisbar (da alle Schreiben gesichert), dass die Zahlungen von der ARGE angeblich am 24.06.2007 angewiesen worden sind.
Das war natürlich eine faustdicke und sehr offensichtliche Lüge, da ein Blick in den Kalender ganz klar belegte, dass der 24.06.2007 ein Sonntag war.


Hier nun die Ausrede / Unwahrheit aus Nürnberg, in der sich rausgeredet werden soll, man wäre bei der GL angeblich "verrutscht" und es würde ja 25.06.2007 heißen müssen.
Komisch nur, dass dann im selben Schreiben mit der offenlegung der angeblichen Zahlungsdaten nichtmal ansatzweise der 25.06.2007 in diesen Daten auftaucht und auch das somit nachweisbar mal wieder eine Lüge war um Beschwerdestatisiken schönzulabern.

======================================================


----- Original Message -----
From: "_BA-Service-Haus-Kundenreaktionsmanagement" <Service-Haus.Kundenreaktionsmanagement@arbeitsagentur.de>
To: <XXXXX.@web.de>
Sent: Monday, September 10, 2007 10:10 AM
Subject: AW: Beschwerde wegen Zahlungen und Unwahrheiten der ARGE-XXXX und deren Geschäftsführer wie Mitarbeiter

Sehr geehrter Herr XXXXX,

Ihre Vorwürfe gegen die Mitarbeiter der ARGE XXXX sind nicht gerechtfertigt. Laufende Zahlungen werden nach dem nachstehend eingefügten Überweisungsplan zentral abgewickelt. Die Mitarbeiter der ARGE haben darauf keinen Einfluss. Das im Juni als Bearbeitungstag der 24. und nicht der 25.06 angegeben wurde, ist sicherlich ein bedauerlicher Eingabefehler, rechtfertigt aber in keinster Weise Ihre massiven Anschuldigungen gegen die betroffenen Mitarbeiter.
Wann letztlich die Gutschrift der Überweisung auf Ihrem Konto erfolgt, liegt am Buchungsverfahren Ihrer Hausbank.
Im Übrigen sollten Sie Ihre Abbuchungen so terminieren, dass auch kurzeitige Zahlungsverzögerungen, die im EDV Bereich leider nie auszuschließen sind, nicht zu Rückbuchungen und Stornokosten führen.

Überweisungsplan Alg II / Monatslauf Leistungszahlung 2007
Bearbeitungstag im IT-Systemhaus Zahlungszeitraum Übergabe an FINAS SB-Verarb.-Tag Tag der Auflieferung bei der Bundesbank Fälligkeitstag
1 2 3 4 5 6
18.01.07 Februar 20.01.07 26.01.2007 29.01.2007 31.01.07
15.02.07 März 17.02.07 23.02.2007 26.02.2007 28.02.07
23.03.07 April 24.03.07 27.03.2007 28.03.2007 30.03.07
20.04.07 Mai 21.04.07 25.04.2007 26.04.2007 30.04.07
18.05.07 Juni 19.05.07 25.05.2007 29.05.2007 31.05.07
22.06.07 Juli 23.06.07 26.06.2007 27.06.2007 29.06.07
20.07.07 August 21.07.07 26.07.2007 27.07.2007 31.07.07
24.08.07 September 25.08.07 28.08.2007 29.08.2007 31.08.07
21.09.07 Oktober 22.09.07 25.09.2007 26.09.2007 28.09.07
19.10.07 November 20.10.07 26.10.2007 29.10.2007 31.10.07
23.11.07 Dezember 24.11.07 27.11.2007 28.11.2007 30.11.07
14.12.07 Januar 15.12.07 20.12.2007 21.12.2007 31.12.08
18.01.08 Februar 19.01.08 28.01.2008 29.01.2008 31.01.08

Ihre weiteren Beschwerden gegen Mitarbeiter und Geschäftsführung der ARGE werden durch die zuständige Regionaldirektion XXXX in XXXX geprüft.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

H. XXXX

Bundesagentur für Arbeit
Kundenreaktionsmanagement
Tel.: 0911 179 4497
Fax.: 0911 179 2123


===================================================

So sieht der wirkliche Umgang mit Kunden aus, nur damit man keine Fehler eingestehen muss und sich seine "ach so tollen Fähigkeiten" in amtlichem Anstellungverhältnissen lieber mit Unwahrheiten zurechtlabert, damit die Fehlerstatistiken unten bleiben.
Da muss man sich wirklich nicht mehr wundern, dass Hartz-IV-Bedürftige immer wieder am ausgesteckten Arm massiv verarscht werden.
 
E

ExitUser

Gast
Couchhartzer schrieb:
Wann letztlich die Gutschrift der Überweisung auf Ihrem Konto erfolgt, liegt am Buchungsverfahren Ihrer Hausbank.
So einen Schmarrn habe ich schon lange nicht gehört. Es liegt an deren seltsamen Anweisungsmethoden.

So sieht der wirkliche Umgang mit Kunden aus, nur damit man keine Fehler eingestehen muss und sich seine "ach so tollen Fähigkeiten" in amtlichem Anstellungverhältnissen lieber mit Unwahrheiten zurechtlabert, damit die Fehlerstatistiken unten bleiben.
Richtig. Und weil sie sich so schön in die eigene Tasche lügen, müssen sie auch nicht anfangen, endlich einmal ergebnisorientierte Arbeit zu leisten.
Aus Management- und QS-Sicht ist es schier unglaublich.

Ich schwanke immer wieder zwischen Überlegungen ob es sich um reine Unfähigkeit handelt oder um pure bösartige Absicht, oder ob eine gewisse Masse Menschen wie von einem kontrollierenden Krakenwesen kollektiv dazu getrieben ist, das Verderben an sich zu materialisieren. Nun ja, es gibt für so viel so offensichtliche Auswüchse aus meiner Sicht einfach keine wirklich plausible Erklärung mehr. Vielleicht sollte ich mich gar nicht damit bechäftigen, was dahinter steckt und die Motive sind, und wie bewusst der einzelne Täter daran mitwirkt. So lange ich denken kann wundere ich mich über solche Verhaltensweisen von Menschen.


Emily
 

peter_S

Neu hier...
Mitglied seit
15 Feb 2006
Beiträge
473
Bewertungen
17
kleiner Tip,

gehe mit dem Schrieb mal zu deiner Hausbank, die finden es nämlich gar nicht lustig wenn die BA den schwarzen Peter der Hausbank zuschiebt. Bei sowas zaubern die dir in Sekunden eine Bestätigung mit dem genauen Datum des Buchungseingangs bei der Bank herbei.

Besonders da die Banken gesetzlich dazu verpflichtet sind Buchungen am gleichen Tag dem Konto gutzuschreiben aussr es sind datierte Buchungen (bedeutet die ARGE überweist bereits am 26. eines Monats aber als Buchungstag ist der 31. vorgegeben, dann wird der Betrag erst am 31. gutgeschrieben)
 

Borgi

Neu hier...
Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Bewertungen
2
kleiner Tip,

gehe mit dem Schrieb mal zu deiner Hausbank, die finden es nämlich gar nicht lustig wenn die BA den schwarzen Peter der Hausbank zuschiebt. Bei sowas zaubern die dir in Sekunden eine Bestätigung mit dem genauen Datum des Buchungseingangs bei der Bank herbei.

Besonders da die Banken gesetzlich dazu verpflichtet sind Buchungen am gleichen Tag dem Konto gutzuschreiben aussr es sind datierte Buchungen (bedeutet die ARGE überweist bereits am 26. eines Monats aber als Buchungstag ist der 31. vorgegeben, dann wird der Betrag erst am 31. gutgeschrieben)
Erste Sahne:icon_klarsch::icon_daumen:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten