Im Norden werden kleine Wohnungen knapp

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mario Nette

0
StarVIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.315
Bewertungen
848
ln-online/lokales vom 08.11.2009 00:00:08
Im Norden werden kleine Wohnungen knapp

Lübeck – Dramatische Entwicklung auf dem Immobilienmarkt: Im Norden werden kleine Wohnungen mit ein und zwei Zimmern knapp. Makler und Genossenschaften haben mehr Interessenten als Angebote.

Weiterlesen ...

Mario Nette
 

hergau

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Das dürfte wohl für ganz Deutschland gelten.
Es gibt immer Singles, dazu die Hartz-Gesetze.

Die Vermieter freuen sich, da dadurch die Mietpreise ansteigen können.
 

brainspieler

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
18
Bewertungen
2
Nicht nur im Norden,
auch in Berlin ist das so.Betriebskosten sind bei kleinen Wohnungen weniger und es gibt in Berlin immer weniger Sozialbauten.Werden auch keine neue gebaut,Berlin ist Pleite.
Ganz davon abgesehen,kann sich ein Geringverdiener hier keinen Umzug mehr leisten.Und die KdU hier sind viel zu niedrig angesetzt,so das ein Hartzer hier Probleme hat eine neue Bleibe zu finden.:cool:
 

Hotti

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Apr 2008
Beiträge
2.186
Bewertungen
16
Das alles ist so geplant. Erfrieren, keine ärztliche Versorgung, nicht genug zu essen. Die Überlebenden haben bald alle ein gutes Auskommen.
 

Henrik55

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
Langfristig wird die Konsequenz wohl die Teilung größerer Wohnungen in mehrere Kleine sein, weil dadurch wieder mehr Rendite zu erwarten ist.
 

spanky ham

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Okt 2009
Beiträge
57
Bewertungen
3
Langfristig wird die Konsequenz wohl die Teilung größerer Wohnungen in mehrere Kleine sein, weil dadurch wieder mehr Rendite zu erwarten ist.

mit sicherheit - ist aber auch nichts neues. als ich in den 1980gern in bonn studiert habe, war es bei den dortigen vermietern beliebt, eine wohnung in mehrere möblierte zimmer zu zerlegen und diese teuer an studenten zu vermieten. später gab es das wohl auch für asylanten, und in zukunft für das prekariat.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten