Im Bundestag notiert: Zugang zu den Beratungsnetzwerken des ESF-Bundesprogramms

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Arbeit und Soziales/Antwort
Berlin: (hib/CHE) Für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit mindestens nachrangigem Zugang zum Arbeitsmarkt besteht ein uneingeschränkter Zugang zu den Beratungsnetzwerken des ESF-Bundesprogramms, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (16/11361) auf eine Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen (16/10747). Das aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte "Bundesprogramm zur arbeitsmarktlichen Unterstützung für Bleiberechtigte und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt" hatte die Koalition am 13. Juni 2008 aufgelegt. Es gebe, so die Regierung weiter, auch für Personen, die Arbeitslosengeld II (ALG II) beziehen, keine Beschränkungen des Zugangs zu diesen Programmen...


Deutscher Bundestag: Im Bundestag notiert: Zugang zu den Beratungsnetzwerken des ESF-Bundesprogramms

Gruss

Paolo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten