Im Berufsbildungsbereich Montag bis Mittwoch, und am Donnerstag und Freitag einen Mini-Job machen.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Blue15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
159
Bewertungen
21
Hallo zusammen

Kann man wenn man in einer Werkstatt arbeitet, im Berufsbildungsbereich Montag bis Mittwoch das machen, bis dahin ist es mir klar, und am Donnerstag und Freitag noch mal 2,50 Minuten einen Minijob machen, geht das? Ich meine 2 Stunden und 50 Min.

Gruß
Blue15
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.740
Bewertungen
9.251
Du solltest vielleicht erst mal deutlicher dazu Stellung nehmen um was es sich überhaupt handelt und was du damit erreichen möchtest.

Und wenn es dir nichts ausmacht, vielleicht auch ein paar Hintergrundinformationen bieten, in welchem Zusammenhang alles so steht.


Grüße saurbier
 

Blue15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
159
Bewertungen
21
Hallo saurbier

Also wenn man im Berufsbildungsbereich ist bekommt man leider keinen Lohn, da ich jede Woche 2,5 Tage im Arbeitsbereich bin möchte ich ja auch einen Lohn haben, zur Zeit haben wir keinen Personal dafür und bin zur Zeit auch nur im Arbeitsbereich. Und normal steht mir ja auch was zu. Und wer arbeitet sollte auch mehr in der Tasche haben.

Also nochmal, da ich keinen Gehalt bekomme, möchte ich gerne noch was dazuverdienen und habe mir gedacht, das ich nur Montag bis Mittwoch in den Werkstätte gehe und am Donnerstag und Freitag, dann für über 5 Stunden wo anders arbeite, das ich mehr in der Tasche habe, ob ich das machen kann weiss ich nicht?

Ja einfach blöd, jetzt muss ich wieder herumachen, ob ich was bekomme wo man noch was dazuverdienen kann. Und wie ich schon mal geschrieben habe das ich nur 20 Euro mehr habe wie Hartz 4, da kann ich auch zu Hause bleiben...

Gruß
Blue15
 

Susanne42

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2018
Beiträge
426
Bewertungen
275
Du vergisst immer, das die Werkstatt für Behinderte nicht als Arbeit gilt, sondern als Rehabilitation.
Es ist dazu da, Dir zu helfen.
Für Menschen, die aufgrund ihrer Behinderungen keinen ersten Arbeitsmarkt schaffen.
Damit diese Leute nicht zu Hause sitzen müssen.
Es geht also dort nicht um Gehalt, sondern darum, dass du eine Aufgabe hast und unter Leute kommst.
Wenn du einen normalen 450€ Job leisten kannst, dann bist du in der Wfb grundsätzlich falsch.
Die Leute die im BBB sind, sind im Normalfall nicht in der Lage, eine marktgerechte Tätigkeit durchzuführen. Deshalb sind sie da, und nicht woanders.
Zu deiner Frage: grundsätzlich darfst du zur Erwerbsminderungsrente 450€ dazu verdienen, das ist nicht verboten
 

Blue15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
159
Bewertungen
21
Also nur unter 3 Stunden, mehr geht ja gar nicht, das kann man vielleicht schaffen...
Und wenn ich es nicht schaffe, kann ich immer wieder zurück gehen.

Und nach dem Berufsbildungsbreich, bekommt man ja so um die 300 Euro oder auch mehr, dann kann ich wieder dort arbeiten und habe dann bestimmt so um die 1000 Euro, das passt dann schon.

Gruß
Blue 15
 

Susanne42

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2018
Beiträge
426
Bewertungen
275
Du wirst aber mit 2 mal 2,5 h die Woche keine 450€ verdienen.
Gehe von maximal 10€ die Stunde aus.

Ich kenne niemand, der in einer Wfb arbeitet und gleichzeitig einen 450€ auf den ersten Arbeitsmarkt Markt schafft.
Ich will dich nicht demotivieren, aber dein Plan scheint mir extrem unrealistisch.
 

Leser

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2019
Beiträge
119
Bewertungen
131
Es wird gesagt, das in den Wfbm 5% der Beschäftigten Fehlbelege sind, also es auch auf dem ersten Arbeitsmarkt schaffen würden, wenn etwas Unterstützung gegeben würde. Auch sind immer wieder mal Fälle bekannt geworden, wo der Betreffende es allein ohne Hilfe aus einer Wfbm in einen regulären Job geschafft hat. Ist zwar selten und sehr schwer, aber man soll niemals nie sagen. Ich freue mich herzlich für jeden, der dieses Kunststück fertig bringt.
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Für die Arbeit in einer Wfb bekommt man doch auch ein kleines, aber rechtlich zustehendes Entgeld. Warum erhälst du mal was und mal nicht bzw. nur 20Euro?
 

Blue15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
159
Bewertungen
21
Was bleib mir übrig, besser wie Hartz 4 und besser wenn man jeden Tag zuhause ist. Na ja hartz 4 bin ich für immer los, hoffe ich.

Ob man hinmusst, glaube ich jetzt nicht kann auch zuhause bleiben, nur dann zahle ich keine Rente ein? ne das passt schon so und bin auch unter menschen...
 

Leser

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2019
Beiträge
119
Bewertungen
131
Monatlich stehen dir im ersten Jahr des Berufbildungsbereiches 67 Euro und im zweiten Jahr 80 Euro Ausbildungsgeld zu, wenn du keinen Anspruch auf Übergangsgeld hast.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten