Im ALG 2 Bezug war ich unangemeldet im Urlaub und habe dort in der Türkei Geld abgehoben, jetzt soll ich meine Kontoauszüge vorlegen, was kann ich machen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AsbachUralt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
2.374
Bewertungen
2.676
Hier mal rein als Informationsquelle:
Az: B 11 AL 71 /00 R Urteil vom 03.05.2001



Verreist über das Wochenende, dann Unfall....da das urteil von 2001 rein informativ, hat sich an der Rechtslage/deutung dahingehend etwas geändert?
Zumindest dass es 2001 noch kein Hartz IV gab.
 

samuraji

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
751
Bewertungen
836
Zumindest dass es 2001 noch kein Hartz IV gab.

Also müsste man auch nach aktuellen Stand vorsichtig sein, wohin man am Freitagabend/Samstag fährt und erst am Sonntagabend wiederkehren würde? Ich finde diese Regelungen etwas schwammig und würde dahingehend gern etwas ändern, sodass die Betroffenen, wie jeder andere Mensch auch, ein Wochenende als Erholungsphase hat, ohne bevormundet zu werden oder einem Überwachungsstaatsprinzip für alles eine Erlaubnis benötigt.

ich kann durchaus nachvollziehen, dass man Mo-Fr. "erreichbar" sein sollte. Der Samstag gehört allerdings für die meisten Menschen mit zum Wochenende, selbst das JC /AfA schließt Freitags früher und öffnet Samstags NICHT. Eben diese Freiheit am Wochenende Freizeit und Erholung zu genießen und hin zu fahren wo man will, sollte mit in diese Bestimmungen § 3 EAO explizit erwähnt werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten