• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Ideologie des Kommunismus - Tod eines Gespenstes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Vor allen Dingen ist im Kapitalismus die Arbeitskraft ein Kostenfaktor, der zur Kostenreduktion möglichst vermieden werden muß. DAS im Zusammenhang mit dem Verteilungsproblem (Arbeit ist gleichzeitig der Verteilmechanismus) macht die Sache so brisant.

Trotzdem gibt es noch eine große Lüge: Die Verteilung erfolgt immer weniger über Arbeit, sondern über Kapitalrenditen, Zins und Börsenspekulation. Von diesem Verteilungsmechanismus ist ein großer Teil der Bevölkereung aber einfach abgeschnitten.
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Wolfgang52 schrieb:


Scullers schriebI
Egal !

Wer es noch nicht begriffen hat - das Zeitalter der Sozialromantik ist vorbei !


Ich bezweifle, dass man abschätzen kann wie sich das was wir nun gerade haben, weiterentwickeln wird. Das kann auch für die momentanen Krisengewinnler ganz schnell umkippen und unkontrollierbar werden.
Is nun wirklich egal , was Du Dir wünscht und Abschätzt - die Nummer wird nur in eine Richtung weitergehen - begreif einfach , wie Du zu reagieren hast und pflanze Kartoffeln an !
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Is nun wirklich egal , was Du Dir wünscht und Abschätzt - die Nummer wird nur in eine Richtung weitergehen - begreif einfach , wie Du zu reagieren hast und pflanze Kartoffeln an !
Für MICH ist es nicht egal wie ich das abschätze, begreif' es einfach. Und Kartoffeln pflanze ich sowieso schon, für mich eine leichte Übung. Und ich brauch' auch keinen "Super-SUFF " dazu und jemand der mich auf diese Weise belehrt schon gar nicht.
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Auf den "Super-SUFF " antworte ich mal nicht - wenn Dein Weltbild dadurch besser wird. okay - Bohnen und Erbsen würde ich empfehlen -
HartzIV kommt weg - und zwar ersatzlos binnen zehn Jahren - Wette ?
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
HartzIV kommt weg - und zwar ersatzlos binnen zehn Jahren - Wette ?
Na, das hoffe ich doch. Vielleicht gibt es ja in 10 Jahren auch keinen Scullers mehr. Wir sind halt alle vergänglich. Ein kleiner Unfall mit dem Super-SUFF. Vielleicht geht auch das Benzin aus (jeder weiß, die Dinger schlucken ja wie blöd) Wie schnell verirrt man sich auf der Suche nach einer Tankstelle. Jahrhunderte später graben dann zukünftige Arschäologen ein Skelett mit Benzinkanister in den Knochenfingern aus...
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Die Richtung ist klar . es geht um das Überleben und sonst nichts !
De Kassen sind leer....................................
 
E

ExitUser

Gast
Zurück zum Thema. Denkt man an die christlichen Urgemeinden von vor 2000 Jahren, dann ist der Tod einer sozialen Idee, es ist ja auch ein durchaus humanistischer Ansatz, doch etwas früh propagiert.

Kleine "kommunistische" Strukturen gibt es immer noch, z. B. in religiösen Gemeinschaften heutzutage. Es gab sie in Hippie-Gemeinden o. Ä..

Und ganz ehrlich, das Klassenbewußtsein kotzt mich einfach grenzenlos an. Da halten sich welche für die Elite, denen der höhere Standard zusteht, die anderen sollen Dreck fressen. Das ist eine unglaubliche Arroganz, ein unglaublicher Narzißmus. Für mich haben die die Stufe des Menschseins real noch nicht erreicht. Die Ähnlichkeit ist oberflächlich.

Wie gesagt, eigentlich ist auch genug da. Siehe oben.
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Zurück zum Thema. Denkt man an die christlichen Urgemeinden von vor 2000 Jahren, dann ist der Tod einer sozialen Idee, es ist ja auch ein durchaus humanistischer Ansatz, doch etwas früh propagiert.

Kleine "kommunistische" Strukturen gibt es immer noch, z. B. in religiösen Gemeinschaften heutzutage. Es gab sie in Hippie-Gemeinden o. Ä..

Und ganz ehrlich, das Klassenbewußtsein kotzt mich einfach grenzenlos an. Da halten sich welche für die Elite, denen der höhere Standard zusteht, die anderen sollen Dreck fressen. Das ist eine unglaubliche Arroganz, ein unglaublicher Narzißmus. Für mich haben die die Stufe des Menschseins real noch nicht erreicht. Die Ähnlichkeit ist oberflächlich.

Wie gesagt, eigentlich ist auch genug da. Siehe oben.
Ich habe auch mal an das Sozialsystem geglaubt , sogar freiwillig
eingezahl - die Nummer ist/bald vorbei.............................!

Ps :
Ich bin Däne !
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Die Richtung ist klar . es geht um das Überleben und sonst nichts !
De Kassen sind leer....................................
Na für die Banken reicht's aber anscheinend noch.
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Na für die Banken reicht's aber anscheinend noch.
Natürlich , die holen sich zürück , was ihnen zusteht - die EZB vergibt momentan zu 1% Kediite....................angeschlagene Firmen bekommen keinen , müsseen bis zun 17% Verzugszinsen zahlen -
 

dr.byrd

Neu hier...
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Bewertungen
159
Die Richtung ist klar . es geht um das Überleben und sonst nichts !
De Kassen sind leer....................................
Phase 1: „Wer ist Jack Elam?“
Phase 2: „Holt mir Jack Elam“
Phase 3: „Ich will einen Jack Elam Typ“
Phase 4: „Ich will einen jungen Jack Elam“
Phase 5: „Wer ist Jack Elam?“

Wikipedia
 

scullers

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Kommunismus hat auf der Erde noch nie gegeben

:icon_pause:
Da frag mal n´en Anthropologen - eigentlich weisen da sämtliche Erkenntnisse zur Entwicklung der menschlichen Kultur auf Kommunismus hin - aber das ist jetzt endgültig vorbei_________
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten