Ich wurde vom Jobcenter zur Rentenkasse geschickt. Wie geht's nun weiter?

Leser in diesem Thema...

Wetterfrosch

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2018
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hoffe bin hier richtig.
Das JC hatte mich zur Rentenkasse geschickt, weil ich auch da versuchen sollte auf Erwerbsminderungsrente zu bekommen.
Ach bin Krank und ein Gutachten vom Gesundheitsamt wurde
auch gemacht. Wie gesagt dann gings zur Rentenkasse, und die
schreiben ich könnte unter 6 Stunden am Tag arbeiten, also
abgelehnt. Weiß jemand jetzt weiter, wenn die Rentenkasse ablehnt, steht das JC weiter dann zu Verfügung?.
Ach das Gesundheitsamt meint unter 3 Stunden, schreibt aber
auch dazu, das man mich erst mal in ruhe lassen sollte sag ich mal so.
 
E

ExUser 44963

Gast
AW: Von JC nach Rentenkasse und nun?

Dein Beitrag ist leider Etwas unverständlich.

Was genau steht denn nun in deinem Bescheid von der Deutschen Rentenversicherung? Denn dieser Bescheid ist bindend für andere Sozialbehörden.

Bist Du "dauerhaft teilweise-erwerbsgemindert"?
 

Wetterfrosch

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2018
Beiträge
7
Bewertungen
0
AW: EU - Rente abgelehnt wird dann Harz 4 weitergezahlt oder wie geht es weiter???


Hallo,
so vom JobCente zur Rentenkasse und abgelehnt ok, das heißt es geht weiter zum JobCenter, was ist den wenn man aber weiter vom seinem Arzt Krank geschrieben ist, zählt das dann nicht mehr, nur weil die Rentenkasse schreibt voll erwerbsfähig?.
 
G

Gast1

Gast
AW: EU - Rente abgelehnt wird dann Harz 4 weitergezahlt oder wie geht es weiter???

Hi Wetterfrosch,

Hallo,
so vom JobCente zur Rentenkasse und abgelehnt ok, das heißt es geht weiter zum JobCenter, was ist den wenn man aber weiter vom seinem Arzt Krank geschrieben ist, zählt das dann nicht mehr, nur weil die Rentenkasse schreibt voll erwerbsfähig?.

Du hättest besser einen neuen Thread erstellen sollen, denn Du hast Dich an einen bereits existierenden Thread "drangehängt", der von einem ganz anderen User gestartet worden ist. Außerdem ist der Thread jetzt 1 1/2 Jahre alt.

Zu Deiner Frage: ALG II kann man problemlos beziehen, auch wenn man a) als mindestens 3 h erwerbsfähig von der Rentenversicherung eingestuft wurde und b) krankgeschrieben ist.
 
Oben Unten