Ich will nicht mehr zur Bewerbermaßnahme!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

meila

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Mai 2012
Beiträge
61
Bewertungen
2
Hi

war von euch schonmal jemand bei euch in diesen Bewerbermaßnahmen?
Wie lang ging eure?
Wie waren eure Erfahrungen?
Habt ihr Tipps wie man da am besten durchkommt?
Ich bin erst ganz kurz dabei und mag nicht mehr....
 
R

Rounddancer

Gast
Sowas hat fast jeder von uns schon mal hinter sich denn die Vorschrift sagt, daß dem, der frisch in Alg-I oder Alg-II kommt, entweder sofort eine Arbeit oder eine Maßnahme zu vermitteln ist.

Damit man nicht das Gammeln anfängt.

Was tun?
Ich versuche da den Mittelweg zu gehen,- ich störe nicht, aber ich gebe auch nicht den großen Mitmacher. Und ich bin pünktlich und wenn ich mal fehlen muß (z.B. Facharzttermin, Vorstellungsgespräch, etc.), melde ich das natürlich in der Maßnahme,- dann können die nicht eintragen: "Fehlt unentschuldigt!".

Denn das Wichtigste, was in der Maßnahme geführt und ans Amt gemeldet werden muß, ist, wer pünktlich da ist, wer zu spät kommt und wer unentschuldigt fehlt.

Und ich dokumentiere, d.h. ich notiere, was so alles läuft in der Maßnahme.
 
G

gast_

Gast
Hi

war von euch schonmal jemand bei euch in diesen Bewerbermaßnahmen?

Ich nicht

Wie waren eure Erfahrungen?

Mir reichen die Berichte hier im Forum von denen, die über ihre Maßnahmen schimpfen


Habt ihr Tipps wie man da am besten durchkommt?

Nur, wie man sie am besten vermeidet...

Ich bin erst ganz kurz dabei und mag nicht mehr....
tja, Abbruch heißt es gibt eine Sanktion - nun bleibt nur Augen zu und durch
 

mathias74

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.914
Bewertungen
392
Hi

war von euch schonmal jemand bei euch in diesen Bewerbermaßnahmen?
Wie lang ging eure?
Wie waren eure Erfahrungen?
Habt ihr Tipps wie man da am besten durchkommt?
Ich bin erst ganz kurz dabei und mag nicht mehr....

2 mal
1 mal 6 und 1 mal 12 Wochen
Welche Erfahrungen ? Meinst du Quatsch machen und den ganzen Tag im Internet surfen, Briefmarken und leere Mappen mitnehmen :biggrin: und den Teamleiter nerven.

Das einzige was mich gehalten hat waren die Fahrtkosten Erstattungen und die waren nicht ohne, nach Abzug der Tankkosten blieb ein hübsches Guthaben übrig, bei Hartz4 übrigends mehr als bei Alg1 :icon_kinn:

Wie lange geht denn dein Kurs ??
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten