Ich weiß nicht, was ich von dieser Einladung zur Typberatung halten soll ...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dielilie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
547
Bewertungen
44
Guten Morgen Zusammen
Soeben erreichte mich Post vom JC
Ich dachte es sei endlich die Bewilligung zum Umzug, aber nein eine Einladung zur Typ Beratung :ROFLMAO::unsure:
Ich weiß gerade nicht ob ich das amüsant oder diskriminierend finden soll...
Dieses Schreiben wollte ich Euch nicht vorenthalten, in diesem Sinne einen guten Start in die neue Woche 😅
 

Anhänge

  • IMG_20190128_110740.jpg
    IMG_20190128_110740.jpg
    94,5 KB · Aufrufe: 203
  • IMG_20190128_110929.jpg
    IMG_20190128_110929.jpg
    235,8 KB · Aufrufe: 203
  • IMG_20190128_110957.jpg
    IMG_20190128_110957.jpg
    309,5 KB · Aufrufe: 171

Bernd the Beast

Elo-User*in
Mitglied seit
5 August 2017
Beiträge
138
Bewertungen
144
Das ist mal wirklich interessant,im ersten Moment dachte ich an diese Bilder von diesen Diät Instituten wo man vorher eine traurige dicke Frau oder Mann sieht die keiner knattern will. Auf dem danach Bild dann die die geschminkte super attraktive Person,lachend und erfolgreich. Wenn ich das jetzt auf Erwerbslose projiziere bedeutet das wir hätten ALLE einen Job wenn wir nur ein wenig geiler ausschauen würden.
Solange die keinen Kurs wie „Makramee für Psychopathen“ raus hauen bin ich nicht interessiert !:ROFLMAO:
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
eine Einladung zur Typ Beratung
Das ist keine Pflichteinladung, denn es fällt weder unter die gesetzlich zulässigen Einladungsgründe, noch ist eine Rechtsgrundlage zum Erscheinen, oder eine Rechtsmittelbelehrung und eine Rechtsfolgebelehrung enthalten.
Somit kannst du das (zwecks Beweissicherung) abheften und dich darüber amüsieren, denn das ist nichtmal eine Diskussion wert (und genauso sinnfrei wie 'n Pickel am Po, als zudem auch mutwillige Verschwendung von Steuergeldern für Arbeitszeitressourcen, Materialkosten und Portokosten).
 

dielilie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
547
Bewertungen
44
Das ist keine Pflichteinladung, denn es fällt weder unter die gesetzlich zulässigen Einladungsgründe, noch ist eine Rechtsgrundlage zum Erscheinen, oder eine Rechtsmittelbelehrung und eine Rechtsfolgebelehrung enthalten.
Somit kannst du das (zwecks Beweissicherung) abheften und dich darüber amüsieren, denn das ist nichtmal eine Diskussion wert.
Das weiss ich doch😉
Aber es ist schon wirklich verwunderlich auf was für Dinger die kommen. Ich darf mit ruhigem Gewissen sagen, dass ich alles andere als unansehnlich bin, sicher gibt es Menschen die sich gehen lassen und wo dies eine Unterstützung wäre.... Aber mal im Ernst, reine Papier und Portoverschwendung.
Ein bisschen neugierig bin ich ja schon, Professionelles Schminken und ne neue Frisur. Falls jemand dies in Anspruch nimmt würde ich mich über Rückmeldung freuen
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769

Frodo

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
83
Bewertungen
90
Sie wollen Bewerbungsfotos von dir machen.
Das steht da doch.
Das Styling-Programm davor dient nur zur Tarnung :ROFLMAO:
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769

dielilie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
547
Bewertungen
44

Frodo

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
83
Bewertungen
90
Ehrlich, und so kackefrech wird dann auch noch geschrieben, dass die Frauen ihr eigenes Makeup mitbringen sollen.

Natürlich geht es um die Fotos, oder glaubst du ernsthaft, die machen den ganzen Zirkus zur Bespaßung? :ROFLMAO:
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769

dielilie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
547
Bewertungen
44
Ja und was bringt denen das wenn man dann Fotos hat?

Ja und verschiedene Outfits sollen ja auch mitgebracht werden
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
Mir persönlich gefällt übrigens die graue Maus links wesentlich besser als die angemalte auf dem rechten Foto :love:
Absolut, aber welches Foto ist denn jetzt das "professionelle Bewerbungsfoto"?

Ich komme einfach nicht drauf. :biggrin:

Egal, ab nächster Woche in der Jobbörse Nippes (Mitglied im Dachverband Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland):

  • Bewerber-Catwalk (vor 22:00 Uhr textil)
  • Power Pole Dancing into extreme job-future (Einlass erst nach 23:00 Uhr, nur gegen Altersnachweis)
  • Rocky Horror Apprentice Show (Wasserpistolen und Reisbeutel im Eintritt inbegriffen)
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
"Farb-und Stilberatung" Hatte ich auch einmal. Wurde von einem Arbeitgeber dienstlich als Experiment für den Außendienst organisiert. Waren lustige zwei Tage. An meinem Kleiderstil änderte sich nichts.
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
4.817
Bewertungen
11.159
Glaubst du wirklich die JC geben da Geld für Profis aus, die echte Ahnung haben?
Beim Stichwort "Typberatung" erinnere ich mich jedes Mal an einen Skandal, der einem arglosen schwäbischen Musterbetrieb sehr viele Geschäftskontakte gekostet hat.
Der Hersteller bot seinen Kunden als Dreingabe zu dessen bisheriger Produktpalette "colour me beautiful"Kurse an, die von einer externen Firma abgehalten werden sollten.
Wie sich herausstellte, handelte es sich um mehr schlecht als recht getarnte Pishing-Veranstaltungen dieser amerikanischen, angeblich wissenschafltichen Kirche, deren Gründung auf einen Sci-Fi-Romanautor zurück geht.
Deren Gehirnwäschemethoden hatten bereits zuvor für unschöne Schlagzeilen gesorgt.

Gerade bei Themengebieten wie "ausbaufähiges Selbstbewußtsein infolge nicht so gern in den Spiegel gucken" finden Rattenfänger besonders schnell Zulauf.
Dem reflektierten Menschenkind erscheint doch immer irgendwas verbesserungswürdig.

Solche "Angebote" würde ich kopieren, zum nächsten Date mitnehmen, dem SB rüber schieben und treuherzig argwöhnen, daß er dort sicher Prozente bekommen werde, wenn er die Gelegenheit der Beratung für sich nutzen werde.
Den Zettel dürfe er behalten. :biggrin:

Allein um klar zu machen:
SOLCHERART Übergriffigkeit ist keine Einbahnstraße.
Watt dem een sin Uhl...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten