"Ich pöble nicht, ich drücke mich präzise aus"

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ahasveru

Elo-User'in - eingeschränkt
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
452
Bewertungen
0
"Ich pöble nicht, ich drücke mich präzise aus"



Thilo Sarrazin

Seit 35 Jahren ist Thilo Sarrazin Mitglied der SPD, in dieser Zeit hat er etliche berufliche Stationen durchlaufen. Eines ist geblieben: Der Finanzexperte liebt es, andere zu reizen. Hartz-IV-Empfänger, Beamte, selbst Parteigenossen bekommen die harsche Rhetorik des 63-Jährigen zu spüren. Ein Expertengespräch über Provokation.


Welt am Sonntag:



Sie provozieren offenbar gern. Wer dafür plädiert, dass Hartz-IV-Empfänger lieber schwarzarbeiten sollten, als vor dem Fernseher abzuhängen, zieht Wut auf sich. Planen Sie so etwas eigentlich?


Thilo Sarrazin:


Nein, planen tue ich das nicht. Ich habe eben eine gewisse Fähigkeit, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Die Wirkung ist auch für mich manchmal überraschend.


Dass Berlin nicht amüsiert sein würde, wenn Sie sagen, dass nirgendwo so viele Menschen in Trainingsanzügen herumschlurfen wie dort, war jetzt nicht so überraschend.


Sarrazin:


Aber es stimmt doch. Damit habe ich das Phänomen der Verlotterung der Stadt, des Sich-gehen-Lassens vieler Menschen doch auf den Punkt gebracht. Ich hätte das auch in breitem Soziologendeutsch ansprechen können, dann hätte mich aber keiner verstanden.


Zum Dank haben sich die Leute fürchterlich aufgeregt.


Sarrazin:


Aber auch die haben dann mal angefangen, Trainingsanzüge zu zählen, und gesagt, jawohl: Der Sarrazin hat ja recht. Und das hat dann etwas in Gang gebracht. Ganz ehrlich: 90 Prozent meiner Bemerkungen würde ich haargenau wieder so machen.



Zum Rest:
Der Trainingsanzug - die neue Uniform für Hartz IV-Empfänger....
 
E

ExitUser

Gast
Die neurologische Medizin hat in den letzten Dekaden erstaunliche Fortschritte gemacht. Warum nutzt er sie nicht einfach mal ? Seine verletzende Art muss nicht das Ende seiner Menschlichkeit sein.

Grüße
Zid
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.319
Hi,

das ich nicht lache! Der und "präzise" ausdrücken? Jeder der schon mal ein Interview mit dem gesehen hat weiss, dass unserem Hartz-IV fünf Stern Gourmet schwerer bzw. gleich schwer zu folgen ist wie unserem Stoibär, welcher am liebsten mit seinem Zug schon am Bahnhof abheben möchte.

Gruss

Paolo
 

a f a

Redaktion
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
1.114
Bewertungen
2
Thilo Sarrazin:
Nein, planen tue ich das nicht. Ich habe eben eine gewisse Fähigkeit, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Die Wirkung ist auch für mich manchmal überraschend.
Hehe,

jedenfalls leidet er überhaupt nicht unter falscher Bescheidenheit. :icon_lol: Kokain vllt. ?

Außerdem wird die Kokainabhängigkeit häufig mit einem Verfall des Gewissens des Konsumenten in Verbindung gebracht – dies vor dem Hintergrund, dass die selbstbewusstseinssteigernde Wirkung im Zusammenspiel mit der Konsumdynamik das soziale Bewusstsein verblassen lässt (weshalb Kokain zuweilen als „Egodroge“ bezeichnet wird).
Kokain – Wikipedia

Gruß
Norbert

Her mit dem schönen Leben
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.319
Hehe,

jedenfalls leidet er überhaupt nicht unter falscher Bescheidenheit. :icon_lol: Kokain vllt. ?

Kann sein. Wobei ich glaube, dass der als Kind zu lange mit dem Kopf unter Wasser war und das nun Spätfolgen sind.

Es ist immer komfortabel über Bescheidenheit zu schwafeln wenn man selber im Überfluss lebt. Da ist sowas immer schnell und einfach daher gesagt.

Politiker eben!



Kokain – Wikipedia

Gruß
Norbert

Her mit dem schönen Leben
Gruss

Paolo
 

MrsNorris

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 Juni 2007
Beiträge
1.120
Bewertungen
26
Es ist doch ein Kennzeichen für diese korrupten Medien, diesem asozialem Individuum noch ein Sprachrohr zu geben.
 

Rote Socke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2005
Beiträge
1.037
Bewertungen
62
Doch, doch, der drückt sich präzise aus.
Er hat aber nicht gesagt wo.

Was da bei rauskommt!
Auf dem WC?
:icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
ich hoffe das der SPD und seinem Sarrazin der Zynismus im Halse stecken bleibt. :icon_party:

Grüße
Zid
 

NureineNummer

Elo-User*in
Mitglied seit
15 August 2007
Beiträge
48
Bewertungen
0
Für seuche (solche!) Leute wie den Sarrazin habe ich echt nur noch Verachtung über!!!

Der gehört nach meiner Meinung zu genau der Gruppe von Politikern, welche 1939 Hitler den Weg geebnet haben!!!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten