Ich plane möglicherweise nach meinem ALG1-Bezug einen Fernumzug. Wäre es sinnvoll, den Sachbearbeiter schon beim nächsten Termin darüber zu informieren? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

chris0r

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Dezember 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

ich beziehe seit 7 Monaten ALG 1 und habe noch Anspruch auf 5 weitere Monate. Aus persönlichen Gründen muss ich wahrscheinlich einen Monat nach Förderungshöchstdauer in eine weit entfernte Stadt umziehen (ist aber noch nicht sicher).

Meine Frage ist, ob es überhaupt klug wäre, dies nächste Woche gegenüber dem SB beim Folgegespräch zu erwähnen, zumal es ja auch noch nicht sicher ist. Ich befürchte dann, nur noch Vermittlungsvorschläge von Zeitarbeitsfirmen zu erhalten, oder es mir generell mit dem Arbeitsamt "zu verscherzen", was ich natürlich gerne vermeiden möchte, da das aktuelle Verhältnis echt gut ist (musste noch nicht mal die EGV unterschreiben). Denn theoretisch stünde ich ja dann dem lokalen Arbeitsmarkt nicht mehr vollends zur Verfügung, oder? Andererseits würde es mir aber so leichter fallen, Stellenangebote, welche ausschließlich für einen längeren Zeitraum bestimmt sind, abzulehnen, da ich es ja mit dem späteren Umzug begründen kann.

Was meint ihr? Mit offenen Karten spielen oder lieber bedeckt halten?

Vielen lieben Dank im Voraus für die Hilfe und LG
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.376
Bewertungen
3.597
Hallo.
Mit offenen Karten spielen oder lieber bedeckt halten?
Keins von beidem. Über Fakten reden. Dass Du evtl. mal umziehen wirst, ist bisher der einzige Fakt. Und, ja, vlt wird Dir auch der Himmel auf den Kopf fallen.
Ich würde das weder beim Vorstellungsgespräch noch bei der AfA erwähnen. Und Deine Stellensuche sollte es auch nicht beeinflussen.
Natürlich kannst Du Dich auch schon jetzt in Deiner Wunschheimat bewerben.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.073
Bewertungen
5.526
Moinsen chris0r und willkommen hier...!
Ich war mal so frei und hab den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und - soviel Zeit sollte sein. Ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagefähige Überschrift zu wählen.Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder ALG 1 und Umzug nach Förderungsdauer, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf ausreichend Zeichen erweitert und zudem einen deutlichen Hinweis im Texteingabefeld hinterlassen. Da passt deutlich mehr als zwei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 
Oben Unten