Ich plane eine Sprachschule in Rom zu absolvieren und dort zu leben, trotz ALGII

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

FreshTaste

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2014
Beiträge
27
Bewertungen
1
... und das für einen Zeitraum. Allerdings bekomme ich AlGII und konnte etwas ansparen, damit ich gehen kann. Aber etwas ist nur etwas, um kulturelle Dinge in Rom unternehmen zu können. Mein Problem: Ich bekomme Hartz 4 SGB II. Zahlt das Jobcenter bzw. müssen die Hartz IV weiterbezahlen? Auch wenn ich für einen Zeitraum in Italien in Rom lebe und dort einen Sprachkurs mache und Italienisch lerne? Oder wird aus dem Aufenthalt aufgrund meiner Hartz 4 Situation nix. Falls es einen Ausweg gibt, soll der Aufenthalt in Italien in eine Eingliederungsvereinbarung? Die italienischen Sprachkenntnisse, die ich gegebenenfalls in Italien erwerben könnte, sind ideal für den Lebenslauf?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Plane Sprachschule Rom dort leben und Sprachdiplom trotz ALGII

Du bekommst nur ALGII, wenn Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast. Das dürfte also nichts werden.
 

FreshTaste

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2014
Beiträge
27
Bewertungen
1
AW: Plane Sprachschule Rom dort leben und Sprachdiplom trotz ALGII

Ich konnte auch keine Ausnahmeregeln auftreiben.
Außer! Eine Ausnahme besteht bei Krankheiten. Wenn die Krankheit behandelt wird und du dich heimlich zum Sprachkurs aufmachst. Immerhin hat jeder eine europäische Krankenversichertenkarte.
Aber die Krankenhäuser machen uns gesetzlich Versicherten Hartz IV Beziehenden sowieso den Riegel vor. Jeder wird immer so schnell wie möglich aus Kliniken entlassen. Das wäre aber natürlich wegen Sparen der Übernachtungkosten ganz güntig, aber nicht wirklich Aussicht auf Erfolg. Gibt es Ausnahmeregeln mit Schwerbehinderten Ausweis, die hier Anwendung finden in Bezug auf den Sprachaufenthalt, damit er doch klappt? Ignoriert lieber mal das Krankenhaus, war nur Scherz!
 
D

Don Vittorio

Gast
AW: Plane Sprachschule Rom dort leben und Sprachdiplom trotz ALGII

... und das für einen Zeitraum.

Abgesehen davon,dass das mit Alg II nicht möglich ist,hast Du eine Ahnung wie teuer Rom ist ?
Ich habe 1972 einmal für 1 Jahr dort gelebt und schon damals war eine Wohnung in der Stadt für viele Menschen unerschwinglich.Und die billigeren Wohnungen für einen Mitteleuropäer eher sehr gewöhnungsbedürftig.

Wenn Du Italienisch lernen willst,dafür gibt es auch Kurse bei der VHS oder Möglichkeiten übers Internet.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=kostenlos+sprachkurs+italienisch

Immerhin hat jeder eine europäische Krankenversichertenkarte.

Was träunst Du denn da ?
Die Karte nützt Dir dort wenig,wenn Du keinen Wohnsitz hast.Und was das italienische Gesundheitssystem angeht,das wünsche ich nicht mal meinem schlimmsten Feind,dem in die Hände zu fallen.Und für einen Wohnsitz benötigst Du eine Menge Geld.Oder denkst Du,Du könntest dort im Krankenhaus wohnen und verköstigt werden ?


Du hast ziemlich naive Vorstellungen.Vergiss es.

Und ein SB-Ausweis nützt Dir überhaupt nichts bei Deinen Plänen.
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.181
AW: Plane Sprachschule Rom dort leben und Sprachdiplom trotz ALGII

Hallo FreshTaste,

Oder wird aus dem Aufenthalt aufgrund meiner Hartz 4 Situation nix.

das wurde dir ja bereits erläutert und warum sollte es davon "Ausnahmeregelungen" geben, du sollst ja HIER der Vermittlung in Arbeit zur Verfügung stehen und nicht irgendwo im Ausland deinen Lebenslauf aufpolieren ...

Falls es einen Ausweg gibt, soll der Aufenthalt in Italien in eine Eingliederungsvereinbarung?

Ist das bezahlte Arbeit ... ???, die darfst du natürlich auch im Ausland aufnehmen, Hauptsache du willst dann kein Geld mehr vom JC und dem deutschen Sozialstaat ... :wink:

Die italienischen Sprachkenntnisse, die ich gegebenenfalls in Italien erwerben könnte, sind ideal für den Lebenslauf?

Das dürfte deine JC-SB kaum überzeugen dir eine längere OAW für einen Auslandsaufenthalt zu genehmigen und die Kassenkarte gilt auch nur wenn du mal irgendwo im Ausland Urlaub machst und nicht für Studien- oder Arbeits-Aufenthalte ... :icon_evil:

Selbst mit der Karte musst du üblicherweise erst mal überall Cash bezahlen, wenn du behandelt wurdest und dir das Geld dann anschließend im Rahmen der deutschen Möglichkeiten von der KK erstatten lassen ...

Vergiss es einfach und versuche hier Arbeit zu finden, wo du gutes Geld verdienst, dann kannst du damit machen was du willst ... auch im Ausland Sprachen lernen wenn es dafür reicht ... Träume kann man sich noch immer nur dann erfüllen, wenn man auch die notwendige Kohle dafür selber schon besitzt ...

MfG Doppeloma
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.828
Tja, ich plante auch mal George Clooney auffer Bettkante. :icon_kinn:
Soweit zu Plänen... :icon_cry:

Es gäbe nur eine wage Möglichkeit. Das wäre ne zeitlich beschränkte Sprachschule, wenn da ein Arbeitsvertrag bei rauskommt, wenn das die Bedingung dafür wäre.

Aber einfach so ein kleiner feiner Sprachurlaub mit ALG II, das wird bei Dir wahrscheinlich so ausgehen, wie bei mir und George. :icon_pfeiff:
Hach, träum, schluchz...
 
E

ExitUser

Gast
Wie lange genau soll denn der Aufenthalt sein? Es gibt ja soweit ich weiß auch so "kleinere Sprachferien" von 2-3 Wochen. DAS könntest Du machen - wenn Du Dir das leisten kannst. Zumindest könntest Du OAW beantragen und soweit nix anderes ansteht, sollte dem dann nichts im Wege stehen.

Aber 1,2,3 Monate oder was immer Dir da vorschwebt ab ins Ausland und weiter ALG II beziehen - das geht nicht. Ein reiner Sprachurlaub von max. 3 Wochen sollte schon gehen, wenn Du die Kohle dafür hast.
 
E

ExitUser

Gast
mit JC dürfte das nichts werden, ABER es gibt noch eine Möglichkeit.

das Zauberwort heisst: Aupair! gibs mittlerweile nicht nur für die Jugend, sondern auch für ältere Semester.
schon mal daran gedacht?
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.378
Bewertungen
4.433
Sich ggf. (offiziell) anders auf- und darstellen. Rom zur Jobsuche. Den SB mal fragen, ob es den E 303 oder so etwas in der Richtung noch gibt. Dann ggf. Antrag stellen ...
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
ob das jetzt eine Altersfrage ist - aber die Jobcenter sabbeln doch auch immer von diversen Europa-Programmen

im BIZ kann man gelegentlich sowas finden ... da mal nachfragen?
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.378
Bewertungen
4.433
Das lasse sie doch erstmal klären, bevor du hier unsachlich wirst ... 3 Monate "auf Arbeitssuche" im Ausland waren vor einiger Zeit finanziert möglich. Ob das heute noch so ist, sollte sie klären. Das mit dem Wohnen kann man auch elegant regeln.
 
D

Don Vittorio

Gast
Das lasse sie doch erstmal klären, bevor du hier unsachlich wirst ... 3 Monate "auf Arbeitssuche" im Ausland waren vor einiger Zeit finanziert möglich. Ob das heute noch so ist, sollte sie klären. Das mit dem Wohnen kann man auch elegant regeln.

Wo bin ich unsachlich ?

Ja,bei der Arbeitssuche ist es möglich,bis zu 3 Monaten vom JC Unterstützung zu bekommen.
Aber abgesehen davon,dass da die Latte sehr hoch liegt und genau geprüft wird,hier geht es nicht um Arbeitssuche im Ausland.
Und das wäre auch wenig sinnvoll,da er ja bisher nicht italiensch spricht und zudem auch die Möglichkeiten angesichts der großen Arbeitslosigkeit in Italien selbst,eher sehr begrenzt wären.
 

Linuxfan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 November 2014
Beiträge
762
Bewertungen
345
Mir fallen nur folgende Optionen ein:
- Ortsabwesenheit bis zu drei Wochen
- ALG II für drei Monate für die Arbeitssuche mitnehmen
- Es gab mal einige Zeit lang Programme, wo man beispielsweise für Call Center Jobs in Irland vorbereitet wurde (Sprachtraining, Bewerbungstraining auf Englisch etc.) aber ob es so etwas für Italien auch gibt weiss ich leider nicht. Die ZAV konzentriert sich wohl darauf, dass ausländische Fachkräfte nach Deutschland kommen sollen.
- Ich war mal vor einiger Zeit auf folgender Messe EXPOLINGUA Berlin 2015, 20.?21. November 2015 / Die führende Sprachenmesse und Plattform für den deutschsprachigen Markt - dort haben mehrere Sprachreisenanbieter ausgestellt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten