Ich muss mich einfach nur mal bedanken (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.180
Ich muss mich einfach mal sehr bedanken. Da bekommen wir seit langer Zeit jeden Monat einen Briefumschlag, ohne Anschreiben oder Absender und es ist immer ein 5 Euro-Schein ist als Spende drinnen. Der Absender möchte unbedingt unbekannt bleiben. Heute bekam ich endlich dazu mal einn Schreiben, dass ich Euch nicht vorenthalten möchte. Dazu eine Tafel «Merci»-Schokolade.

Ich sage einfach nur Merci und bedanke mich für diese monatliche Spende an Unbekannt.

Also allen Unterstützern und Freunden ein herzliches «Merci».
Freitag, 30 November 2007




Guten Tag Martin

Die Zeit vergeht so schnell und wir haben nun schon wieder Weihnachten. Für viele von uns ist das schon wieder Weihnachten mit Hartz IV, ob mit viel, wenig oder gar keiner Arbeit.
Leider sind immer mehr Menschen, trotz Arbeit in Vollbeschäftigung, auf ergänzende Leistungen mit ALG II angewiesen.

Die Gewinne vieler, gerader großer Unternehmen, die Gehälter der sogenanntne Manager, Vorstände etc. steigen, aber bei den Angestellten, Arbeitern und allen Berufstätigen kommt immer weniger von diesem Erfolg an.
Bei Misserfolg wird dann sofort gehandelt und man hat einen Grund den „Sparkurs“ fortzusetzen.
Und bei Erfolg?
Schluss mit solchen Aussagen: „Der Unternehmer ist nicht dafür verantwortlich, dass der Arbeitnehmer davon leben kann, das ist Aufgabe des Staates“.

Und am wenigsten kommt es bei denjenigen an, welche erst mal das Fundament gelegt haben. Wenn dann der Baum Früchte trägt und die Ernte eingefahren ist, dann wird nur noch an oberster Stelle verteilt. Die süßesten Früchte fressen eben immer noch die großen Tiere.
Unabhängig von der tatsächlich erbrachten Leistung.
Betroffen stelle ich fest, es geht ums Geld, dann um Macht.

An gerechtes Verteilen denken dann die Mächtigen nicht mehr, nur an ihre Erhaltung der Macht.

Ich denke, du kannst mich jetzt, nach den vielen „Vorfällen“ die gegen dich und dem Erwerbslosenforum geschehen sind, warum ich nicht meinen Namen erwähne.

Zu schnell wird man in diesem Land kriminalisiert, wenn man die Täter beim Namen nennt und ihre Handlungen kritisiert, bekannt macht und zur Organisation und Widerstand aufruft.
Schnell verleiert dann die Demokratie „Recht“, „Gerechtigkeit“ und die vielgepriesene „Freiheit“ das Gesicht und zeigt wie diese Dinge dann wirklich ausgelegt werden.

Ich wünsche dir und deiner Familie und natürlich dem Erwerbslosenforum ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2008.

Viel Erfolg bei den Aktionen und alles Gute für das nächste Jahr.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.915
Bewertungen
4.358
Tja... und ich schließe mich diesem Dank gerne an... ein herzliches Dankeschön an den unbekannten Spender!

:icon_wink:


 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
Als ehem. Redakteur unterstreiche ich Martins und CTC´s Danksagung.
 

alf53

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
208
Bewertungen
22
"Zu schnell wird man in diesem Land kriminalisiert, wenn man die Täter beim Namen nennt und ihre Handlungen kritisiert, bekannt macht und zur Organisation und Widerstand aufruft.
Schnell verleiert dann die Demokratie „Recht“, „Gerechtigkeit“ und die vielgepriesene „Freiheit“ das Gesicht und zeigt wie diese Dinge dann wirklich ausgelegt werden. "

Ist leider die bittere Wahrheit
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten