Ich möchte mich beruflich weiterbilden, habe das KursNet entdeckt und einige interessante Angebote. Wie kann ich diese am besten bzw. überhaupt beantragen?

ydeFormo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Oktober 2020
Beiträge
15
Bewertungen
3
Einen schönen Guten Morgen euch allen!

Da wie sicherlich viele gemerkt haben die Lage auf dem Arbeitsmarkt derzeit schwierig ist, selbst Zeitarbeitsfirmen bieten mir maximal Callcenter-Stellen an, möchte ich mich beruflich weiterbilden. Da ich gerade erst aus der Ausbildung komme fehlt es mir noch an Berufserfahrung. Des Weiteren ist die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement eher eine Grundlagenausbildung und wir von sehr vielen als Ausbildung bevorzugt, demnach ist der Wettbewerb. Nun wollte ich mich durch Fortbildung aus der Maße erheben. Viele Stellen schreiben als Anforderung gute bis sehr gute Englischkentnisse als zwingend notwenig aus, ebenso würde mich der Personalbereich interessieren. Ich habe das KursNet der AfA entdeckt, meines Wissens nach werden die dortigen Kurse von der AfA finanziert. Wie kann ich einen derartigen Kurs beantragen? Gibt es bestimmte Formblätter/Anträge hierfür oder ähnliches? Und wie sieht es aus mit Lehrgängen der IHK. Mir ist wichtig das diese hinterher auch anerkannt werden. Mein Hauptproblem mit diesen Kursen ist derzeit die Finanzierung und sofern ich mich richtig erinnere lautet das Motto - auf dem Papier - unter anderem Fördern.
Sofern es relevant ist, ich beziehe ALG I.
 

Eltax

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Juli 2020
Beiträge
20
Bewertungen
11
Es gibt ein Merkblatt 6: Förderung der beruflichen Weiterbildung von der AfA.
Es wird ein Bildungsgutschein benötigt. Dieser wird von deinem SB ausgestellt. Suche dir etwas aus im Kursnet. Beantrage einen Bildungsgutschein für diese Weiterbildung. Es ist eine Kann-Leistung.
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
1.079
Bewertungen
678
Es gibt kein Formblatt für die Beantragung. Ein Kurs aussuchen und schriftlich formlos beantragen geht nach meiner Meinung gar nicht. Damit meine ich das nicht rechtlich, sondern einfach vom Ablauf her. Sammle Argumente, suche dir einen Kurs aus und dann sprich mit dem SB.
 

Fox29

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 Februar 2020
Beiträge
639
Bewertungen
1.177
Ein Kurs aussuchen und schriftlich formlos beantragen geht nach meiner Meinung gar nicht.
Sicherlich geht das. Schriftlich ist besser als mündlich, da man dort einen rechtsmittelfähigen Bescheid erhalten kann und ggf in Widerspruch.
Jeder Antrag kann zunächst formlos gestellt werden. Evtl werden dann die "richtigen" Antragsformulare zugeschickt, aber der formlose Antrag selbst zählt.

Natürlich wäre es klug bereits im formlose Antrag die Argumente die für die Weiterbildung sprechen aufzuführen
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
1.079
Bewertungen
678
Sicherlich geht das.
Natürlich geht's. Ich habe die Aussage auch nicht im rechtlichen Sinne gemeint. Nur sollte man nach meiner Meinung das Vorhaben dem SB erst darlegen. Wenn er nicht damit einverstanden ist, kann man immer noch schriftlich beantragen. Ist er damit einverstanden, kann man sich den Antrag sparen, da der Antrag dann ja schon mündlich gestellt gilt.
 
Oben Unten